Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Jens Hofer (r.) muss verletzt kürzer treten. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|04.07.2019

Pech für Nationalspieler Hofer

VADUZ - Der Start in seine Profikarriere verlief für Jens Hofer (22) ziemlich unglücklich. Gerade mal seit elf Tagen ist der Nationalspieler beim FC Vaduz – und seit Mittwoch schon verletzt. Der linke Oberschenkel machte im Training zu

Jens Hofer (r.) muss verletzt kürzer treten. (Foto: MZ)

VADUZ - Der Start in seine Profikarriere verlief für Jens Hofer (22) ziemlich unglücklich. Gerade mal seit elf Tagen ist der Nationalspieler beim FC Vaduz – und seit Mittwoch schon verletzt. Der linke Oberschenkel machte im Training zu

Passiert ist es bei der Vormittagseinheit des FCV. Sechs 30-Meter-Sprints standen auf dem Programm. Fünf Mal ging alles gut, auch bei Hofer, doch beim sechsten Lauf merkte er auf einmal ein Zwicken im Oberschenkel – Zerrung und Pause für den Innenverteidiger. «Das ist natürlich eine blöde Situation für mich», erklärte der Nationalspieler. «Zum Glück ist es nur eine Zerrung. Ich hoffe, dass ich vielleicht sogar am Mittwoch mit nach Island zum Europacup-Spiel reisen kann. Dennoch kommt die Verletzung zu einem schlechten Zeitpunkt. Aber es ist nun mal passiert.»

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 283 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|02.07.2019
Wieser wird der neue Muntwiler
Volksblatt Werbung