Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vorgänger Muntwiler (l.) und Nachfolger Wieser (r.). (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|02.07.2019

Wieser wird der neue Muntwiler

VADUZ - Unmittelbar vor dem letzten Heimspiel der Saison 2018/19 gegen Genf kam raus, dass Philipp Muntwiler (32) den FC Vaduz verlässt. Der langjährige Kapitän verliess das gerade noch nicht gesunkene Schiff. Beim FCV war aber schnell klar, wer sein Nachfolger werden soll: Sandro Wieser (26).

Vorgänger Muntwiler (l.) und Nachfolger Wieser (r.). (Foto: MZ)

VADUZ - Unmittelbar vor dem letzten Heimspiel der Saison 2018/19 gegen Genf kam raus, dass Philipp Muntwiler (32) den FC Vaduz verlässt. Der langjährige Kapitän verliess das gerade noch nicht gesunkene Schiff. Beim FCV war aber schnell klar, wer sein Nachfolger werden soll: Sandro Wieser (26).

Beim Auftakttraining der neuen Saison vor rund zwei Wochen bestätigte FCV-Trainer Mario Frick (44) noch einmal die Personalie. «Der Abgang von Muntwiler wird intern gelöst und Sandro Wieser diese Position übernehmen. Wenn er fit ist, ist Sandro ein überragender Spieler. Das wird schon bis zum Ligastart», so Frick über seinen ehemaligen Nationalmannschaftskollegen. Und Wieser könnte Muntwiler gleich doppelt beerben. Denn schon letzte Saison war er sein Stellvertreter als Spielführer, könnte die Rolle ebenfalls vom Neu-Wiler übernehmen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 400 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|30.06.2019
Vaduz verliert Testspiel gegen Kriens
Volksblatt Werbung