Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtenstein nimmt in der FIFA-Weltrangliste neu Position 183 ein. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|14.06.2019 (Aktualisiert am 14.06.19 12:42)

FIFA-Weltrangliste: Liechtenstein auf Position 183

VADUZ - Liechtensteins Fussball-Nationalmannschaft hat in der neu erstellten FIFA-Weltrangliste (Juni) einen Platz verloren. Neu rangieren die Schützlinge von Trainer Helgi Kolvidsson auf Position 183.

Liechtenstein nimmt in der FIFA-Weltrangliste neu Position 183 ein. (Foto: Zanghellini)

VADUZ - Liechtensteins Fussball-Nationalmannschaft hat in der neu erstellten FIFA-Weltrangliste (Juni) einen Platz verloren. Neu rangieren die Schützlinge von Trainer Helgi Kolvidsson auf Position 183.

Die Schweiz hat nach den beiden Niederlagen am Finalturnier der Nations League gegen Portugal (1:3) und England (5:6 n.P.) in der FIFA-Weltrangliste einen Platz eingebüsst. Die Mannschaft von Vladimir Petkovic wird neu an 9. Position geführt. Das Ranking führt weiterhin Belgien vor Weltmeister Frankreich und Brasilien an.

Nations-League-Sieger Portugal machte im Vergleich zu vor zwei Monaten zwei Plätze gut und ist im 5. Rang klassiert. Portugals Finalgegner Niederlande verbesserte sich von Platz 16 auf 14. Mit Deutschland (11.) und Italien (14.) werden zwei weitere Topnationen ausserhalb der Top 10 geführt. (sda/rob)

FIFA-Ranking (Juni 2019)

1. (Vormonat: 1.) Belgien 1746. 2. (2.) Frankreich 1718. 3. (3.) Brasilien 1681. 4. (4.) England 1652. 5. (7.) Portugal 1631. 6. (5.) Kroatien 1625. 7. (9.) Spanien 1617. 8. (6.) Uruguay 1615. 9. (8.) Schweiz 1605. 10. (10.) Dänemark 1589. 11. (13.) Deutschland und (11.) Argentinien, je 1580. – Ferner: 14. (17.) Italien und (16.) Niederlande, je 1569. 26. (34.) Österreich 1498. 32. 183. (182.) Liechtenstein 922.

(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 56 Minuten (Aktualisiert vor 56 Minuten)
Hassler löst Hefel ab – Abschiedstitel für Vetsch
Volksblatt Werbung