Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Regen, Regen und nochmal Regen - die Laune der Kids war aber nicht mal so schlecht. (MZ)
Sport
Liechtenstein|12.06.2019 (Aktualisiert am 12.06.19 13:56)

Anhaltender Regen: Olympic Day abgebrochen

SCHAAN - Es hätte fast alles gepasst für einen ereignisreichen zweiten Olympic Day auf dem Sportplatz in Schaan. Das Wetter machte den Organisatoren - LOC und Schulsport Liechtenstein - aber einen Strich durch die Rechnung. Nach etwa 4 Stunden Dauerregen entschied man sich dafür, den Olympic Day vorzeitig abzubrechen.

Regen, Regen und nochmal Regen - die Laune der Kids war aber nicht mal so schlecht. (MZ)

SCHAAN - Es hätte fast alles gepasst für einen ereignisreichen zweiten Olympic Day auf dem Sportplatz in Schaan. Das Wetter machte den Organisatoren - LOC und Schulsport Liechtenstein - aber einen Strich durch die Rechnung. Nach etwa 4 Stunden Dauerregen entschied man sich dafür, den Olympic Day vorzeitig abzubrechen.

Das haben sich die Veranstalter sicherlich anders vorgestellt. Das Wetter wollte beim 2. Olympic Day in Schaan überhaupt nicht mitspielen. Schon bei der Eröffnungszeremonie und dem Einwärmprogramm wurden die insgesamt über 500 Kinder kalt geduscht.


Und der Regen hörte nicht auf - dennoch wurde das Programm mit Leichtathletikwettkampf und dem Erkunden der Sporterlebniswelt vorerst durchgezogen. Um etwa 11 Uhr wurde gemeinsam mit den Lehrern der Primarschulen entschlossen, die Veranstaltung abzubrechen. Die Kinder seien bereits völlig durchnässt und mit dem aufkommenden Wind sei das ganze aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr verantwortbar, verkündetet Christian Fischer, Sportschul-Koordinator.


Mehr dazu lesen Sie in der "Volksblatt"-Ausgabe von Donnerstag, 13. Juni 2019

Die Stim­mung war trotz Regen gut. (Foto: MZ)
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|heute 11:46 (Aktualisiert heute 11:53)
USV III nicht mehr gesperrt
Volksblatt Werbung