Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mit einem Sieg am letzten Spieltag wäre der Meistertitel und auch der Aufstieg fix. (Foto: PT)
Sport
Liechtenstein|08.06.2019 (Aktualisiert am 08.06.19 20:21)

Keine verfrühte Meisterfeier für Balzers

BALZERS/SEUZACH - Der FC Balzers geniesst zwar ein spielfreies Wochenende, dennoch hätte die Meisterschaft in der 2. Liga interregional bereits entschieden werden können. Wurde sie aber nicht, da Verfolger Kreuzlingen das Auswärtsspiel beim FC Seuzach klar mit 4:0 gewann und immer noch die Chance hat, Balzers einzuholen.

Mit einem Sieg am letzten Spieltag wäre der Meistertitel und auch der Aufstieg fix. (Foto: PT)

BALZERS/SEUZACH - Der FC Balzers geniesst zwar ein spielfreies Wochenende, dennoch hätte die Meisterschaft in der 2. Liga interregional bereits entschieden werden können. Wurde sie aber nicht, da Verfolger Kreuzlingen das Auswärtsspiel beim FC Seuzach klar mit 4:0 gewann und immer noch die Chance hat, Balzers einzuholen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 122 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|06.06.2019 (Aktualisiert am 06.06.19 12:05)
Ab ins «Ferrari-Land»: Wohlwend will aufs Podest

MISANO - Nach Deutschland und Belgien macht die W-Series an diesem Wochenende Halt in Italien. Die Strecke im italienischen Badeort Misano kennt Fabienne Wohlwend bestens – und auch, wie es sich anfühlt, nach einem Rennen auf dem Podest eine Champagner-Dusche zu bekommen.