Volksblatt Werbung
Der Jubel und die Freude bei U21-Trainer Martin Stocklasa nach dem ersten Sieg des U21-Nationalteam war rieseig. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|08.06.2019

Wie 1998 ... mit Stocklasa, einem Frick-Elfmeter und Aserbaidschan

SCHAAN - Das 1:0 gegen Aserbaidschan war der allererste Pflichtspielsieg eines Liechtensteiner U21-Nationalteams. Spannend: Vor etwas mehr als 20 Jahren gelang das gleiche Kunststück auch der A-Nationalmannschaft – ebenfalls gegen Aserbaidschan. Auch damals war der jetzige U21-Trainer Martin Stocklasa beteiligt, allerdings noch als Spieler. Und es gibt weitere Parallelen ...

Der Jubel und die Freude bei U21-Trainer Martin Stocklasa nach dem ersten Sieg des U21-Nationalteam war rieseig. (Foto: MZ)

SCHAAN - Das 1:0 gegen Aserbaidschan war der allererste Pflichtspielsieg eines Liechtensteiner U21-Nationalteams. Spannend: Vor etwas mehr als 20 Jahren gelang das gleiche Kunststück auch der A-Nationalmannschaft – ebenfalls gegen Aserbaidschan. Auch damals war der jetzige U21-Trainer Martin Stocklasa beteiligt, allerdings noch als Spieler. Und es gibt weitere Parallelen ...

Ganze 59 Mal musste das Liechtensteiner U21-Nationalteam in den letzten Jahren den Platz als Verlierer verlassen, ehe im 60. Kräftemessen endlich der erste Punktgewinn herausschaute. Dass dies gleichzeitg dann auch der erste Pflichtspielsieg in der Geschichte war, ist umso erfreulicher.

An der Seitenlinie der FL-Kicker stand zum ersten Mal auch Neutrainer Martin Stocklasa, der zu Beginn des Jahres das Amt von Heinz Fuchsbichler übernahm. Zwar liebäugelte der ehemalige Nationalspieler im Vorfeld mit einem Punktgewinne, dass dieser letztlich aber Tatsache wurde, kam auch für ihn überraschend. «Dass das so schnell geht, hätte ich nicht gedacht. Aber ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft, sie hat sich diesen Erfolg verdient», meinte er.


Und Stocklasa weiss wovon er spricht. Denn er selbst hat ein solches Szenario, wie es sich am Donnerstagabend im Eschner Sportpark abgespielt hat, auch schon erlebt....

Plus - Artikel

Sie erwarten 20 Absätze und 1387 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|06.06.2019 (Aktualisiert am 06.06.19 23:20)
Links, rechts, hinten, vorne ... Hasler ist der perfekte Allrounder
Volksblatt Werbung