Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Kranz (hinten) und Leuch liessen den Isländern keine Chance. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|30.05.2019 (Aktualisiert am 30.05.19 20:23)

Kranz/Leuch auf Medaillenkurs

BUDVA - Auch im Tennis wird es dieses Jahr eine Medaille geben. Im Herrendoppel setzten sich Vital Leuch und Timo Kranz gegen das Team aus Island mit 6:4, 6:1 durch und stehen damit im Halbfinale. Eine Bronzemedaille haben die beiden damit auf sicher.

Kranz (hinten) und Leuch liessen den Isländern keine Chance. (Foto: MZ)

BUDVA - Auch im Tennis wird es dieses Jahr eine Medaille geben. Im Herrendoppel setzten sich Vital Leuch und Timo Kranz gegen das Team aus Island mit 6:4, 6:1 durch und stehen damit im Halbfinale. Eine Bronzemedaille haben die beiden damit auf sicher.

Das Halbfinale gegen das Team aus Monaco, das sich gegen San Marino durchsetzte, bestreitet das FL-Duo dann am Freitag. Bei einer Niederlage gibt es für die Halbfinalverlierer jeweils die Bronzemedaille. Gewinnen Kranz/Leuch geht es um Silber oder sogar Gold.


Weniger erfolg hatte dagegen das Mixed-Team mit Sylvie Zünd und Timo Kranz. Im Viertelfinalspiel unterlagen die beiden dem Team aus Luxemburg in zwei Sätzen mit 2:6, 4:6.


Mehr dazu lesen Sie in der "Volksblatt"-Ausgabe von Freitag, 31. Mai 2019

Das Mixed-Doppel-Team Sylvie Zünd und Timo Kranz (Foto: MZ)
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|30.05.2019 (Aktualisiert am 30.05.19 16:03)
Aus im Viertelfinale für Zünd
Volksblatt Werbung