Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
2017 holten Maximilian von Deichmann (links) und Manuel Gahr die Silbermedaille. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|25.05.2019

Ziele runtergeschraubt

BUDVA - Liechtensteins Beachvolleyballteams, seien es die Herren oder die Damen, gehörten bei den Kleinstaatenspielen immer wieder zu den Medaillengewinnern. Bei den Beach-Herren könnte das dieses Jahr nicht ganz so einfach werden

2017 holten Maximilian von Deichmann (links) und Manuel Gahr die Silbermedaille. (Foto: MZ)

BUDVA - Liechtensteins Beachvolleyballteams, seien es die Herren oder die Damen, gehörten bei den Kleinstaatenspielen immer wieder zu den Medaillengewinnern. Bei den Beach-Herren könnte das dieses Jahr nicht ganz so einfach werden

Umfrage

Wie viele Medaillen holt Liechtenstein an den 18. Kleinstaatenspielen in Montenegro?

Das Herrenduo mit Manuel Gahr und Maximilian von Deichmann konnte bei den letzten vier Ausgaben jeweils aufs Podest steigen. Nach Bronze 2011 in Liechtenstein folgten Gold in Luxemburg (2013) und jeweils Silber auf Island und in San Marino (2015/17). Bei der 18. Ausgabe in Montenegro dürfte der erneute Sprung aufs Podest allerdings kein Selbstläufer sein. «Wir haben mit Montenegro und Zypern zwei der stärksten Teams in die Gruppe gelost bekommen. Normal ist es immer nur ein etwas stärkerer Kontrahent», sagt Trainer Ralf Petzold.

Das Herrenteam im Überblick

Spieler

  • Maximilian von Deichmann
  • Manuel Gahr

Coach

  • Ralf Petzold


Plus - Artikel

Sie erwarten 8 Absätze und 205 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|24.05.2019
Hassler überstrahlt alle
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung