Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Hinspiel gegen Kosova verlor der USV mit 1:3. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|18.05.2019

USV muss im Aufstiegsrennen Kosova schlagen

ESCHEN/MAUREN - Zwei Spiele stehen für den USV Eschen/Mauren in der 1. Liga noch auf dem Programm. Zwei Spiele, aus denen die Mannschaft von Erik Regtop (51) zwei Siege braucht. Doch leicht wird es nicht.

Das Hinspiel gegen Kosova verlor der USV mit 1:3. (Foto: MZ)

ESCHEN/MAUREN - Zwei Spiele stehen für den USV Eschen/Mauren in der 1. Liga noch auf dem Programm. Zwei Spiele, aus denen die Mannschaft von Erik Regtop (51) zwei Siege braucht. Doch leicht wird es nicht.

Denn bereits beim Auswärtsspiel bei Kosova Zürich (heute, 16 Uhr) steht dem USV eine schwere Aufgabe bevor. Die Zürcher liegen in der Tabelle zwei Ränge hinter Eschen/Mauren auf Platz 6 und gewannen das Hinspiel im Sportpark am 27. Oktober bei strömenden Regen mit 3:1.

Auch die neun Gelben Karten der Partie im letzten Herbst bleiben in Erinnerung. Den Unterländern steht also ein heisser Tanz am Juchhof bevor. «Kosova hat eine sehr launige, aggressive Mannschaft. Wenn es bei denen läuft, dann wird es ganz schwer für uns», weiss Regtop. «Es ist eine starke Truppe. Doch wir werden sicher unsere Chancen bekommen, da Kosova auch sehr verspielt ist. Wir müssen gerade im Mittelfeld sehr kompakt spielen, ihnen so die Freude nehmen. Letztlich wird aber die Tagesform über den Spielausgang entscheiden.»

Zwei Mann kehren zurück

Wichtig ist, dass Torjäger Michael Bärtsch (28) seine Bauchmuskelzerrung aus dem Spiel bei United Zürich vor zwei Wochen auskuriert hat und auch zwei wichtige Spieler nach Verletzung und Sperre zurückkommen. Sven Lehmann (27) steht erstmals nach seinem Wadenbeinbruch und Bänderrissen im Knie Anfang Oktober wieder im Kader. Und auch Nico Thöni (23) kehrt nach abgesessener Gelbsperre zurück. Wichtig, da Thöni gegen die Zürcher die nötige Aggressivität auf USV-Seiten ins Spiel bringt.

Damit weiter vom Aufstieg in die Promotion League geträumt werden kann, muss der USV heute und auch nächste Woche gegen Baden gewinnen – und auf einen Ausrutscher von Wettswil-Bonstetten oder Tuggen hoffen.

(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 20:05
Im Kampf um neue Bestleistungen
Volksblatt Werbung