Volksblatt Werbung
Bedros Ercin (rechts) war lange Zeit Trainer der zweiten Mannschaft. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|02.05.2019 (Aktualisiert am 02.05.19 14:22)

USV-Drittligacoach Ercin hört auf

ESCHEN - Bedros Ercin, aktuell Trainer der Zweiten Mannschaft des USV Eschen/Mauren, wird Ende Saison aus beruflichen Gründen sein Traineramt niederlegen. Das Drittligateam ebenfalls verlassen wird Co-Trainer Mike Hilty. Der neue Mann an der Seitenlinie wird Daniel Frick sein.

Bedros Ercin (rechts) war lange Zeit Trainer der zweiten Mannschaft. (Foto: MZ)

ESCHEN - Bedros Ercin, aktuell Trainer der Zweiten Mannschaft des USV Eschen/Mauren, wird Ende Saison aus beruflichen Gründen sein Traineramt niederlegen. Das Drittligateam ebenfalls verlassen wird Co-Trainer Mike Hilty. Der neue Mann an der Seitenlinie wird Daniel Frick sein.

Für das scheidende Trainergespann hat der USV mit Daniel Frick (Trainer) und Florian Öhri (Co-Trainer) bereits Ersatz gefunden. Frick verfügt über eine hervorragende Trainerausbildung und hat im USV Nachwuchsbereich bereits sehr gute Arbeit geleistet. Das neue Trainerteam legt Wert auf modernen Fussball und die stetige Weiterentwicklung von Spielern und Mannschaft.

Durch die Verpflichtung von Frick und Öhri soll die eingeschlagene Ausrichtung und Philosophie des USV Eschen/Mauren, eigene Nachwuchsspieler und Spieler aus der Region im Aktiv-Fussball zu fördern und für höhere Aufgaben vorzubereiten, weiter vorangetrieben werden, heisst es in der Pressemitteilung des USV Eschen/Mauren.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 95 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|28.04.2019 (Aktualisiert am 28.04.19 12:14)
"Bärger" zerlegen das Schlusslicht
Volksblatt Werbung