Schaffhausens 2:0-Torschütze Tunahan Cicek, hier gegen Sandro Wieser, war von der FCV-Abwehr kaum zu halten. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|27.04.2019 (Aktualisiert am 27.04.19 21:10)

Vaduz verliert auch gegen Schaffhausen

VADUZ - Nach der 1:4-Pleite in Rapperswil-Jona hatte man vom FC Vaduz eine Reaktion erwartet. Doch die kam nicht. Gegen den FC Schaffhausen verlor man völlig verdient mit 0:2. Und steckt nun wieder voll im Abstiegskampf.

Schaffhausens 2:0-Torschütze Tunahan Cicek, hier gegen Sandro Wieser, war von der FCV-Abwehr kaum zu halten. (Foto: MZ)

VADUZ - Nach der 1:4-Pleite in Rapperswil-Jona hatte man vom FC Vaduz eine Reaktion erwartet. Doch die kam nicht. Gegen den FC Schaffhausen verlor man völlig verdient mit 0:2. Und steckt nun wieder voll im Abstiegskampf.

Del Toro (67.) und Cicek mit einem Foulelfmeter in der Nachspielzeit trafen für Schaffhausen. Vaduz hatte im gesamten Spiel keine einzige Torchance. Nur Couliblays Schuss kurz vor der Pause kam aufs Tor, war aber zu zentral. Die Gäste waren dagegen von Beginn an quirliger, hätten schon vor der Pause führen müssen.

Für Vaduz geht es am Mittwoch mit dem Cupfinale gegen Ruggell (17 Uhr, Rheinpark-Stadion) weiter, am Samstag steht dann das, laut Trainer Mario Frick, "Endspiel in Chiasso" an.

Alles zum Spiel können Sie im Liveticker nachlesen.

TICKER
Vaduz 0:2 Schaffhausen
Beendet 93' Cicek
69' Del Toro
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Mirel Turkes
0
45
90
Ticker Alle
95'
19:52 Uhr
Feierabend in Vaduz
93'
19:49 Uhr
Tor für Schaffhausen - 0:2
Cicek lässt Hirzel mit dem scharfen, platzierten Schuss ins rechte Eck keine Chance. 0:2 - Game over!!!
92'
19:49 Uhr
Elfer für Schaffhausen
Drei auf eins Konter von Schaffhausen, Hirzel kann Demhasaj nur per Foul stoppen - klarer Elfer.
90'
19:47 Uhr
Nachspielzeit: 4 Minuten
90'
19:47 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Puljic soll es jetzt in der Sturmspitze retten.
88'
19:44 Uhr
Wechsel bei Schaffhausen
Barry kommt für Tranquilli.
85'
19:42 Uhr
Ohne Chance...
Vaduz hat zwar mehr den Ball, doch Chancen konnte sich die Frick-Elf keine herausspielen. Zudem ist auch die Auswechslung von Gajic und Sutter beim Rückstand doch sehr fraglich.
83'
19:40 Uhr
Wechsel bei Schaffhausen
Mendy kommt für Sessolo.
82'
19:38 Uhr
Gelb für Mevlija (Foul)
81'
19:37 Uhr
Doppelwechsel bei Vaduz
Lüchinger und Tadic kommen für Gajic und Sutter.
72'
19:29 Uhr
Wechsel bei Schaffhausen
Demhasaj kommt für Gonzalves.
69'
19:25 Uhr
Tor für Schaffhausen - 0:1
Jetzt ist es passiert. Cicek läuft bei einem Konter Muntwiler davon, legt auf Sessolo, der den Ball vors Tor schiebt. Dort ist Del Toro schneller als Wieser sowie Antoniazzi und rutscht den Ball zur verdienten Gästeführung über die Linie.
67'
19:23 Uhr
Gelb für Gonzalves (Foul)
66'
19:23 Uhr
Wechsel bei Schaffhausen
Menezes kommt für den verletzten Castroman.
58'
19:15 Uhr
Castroman verpasst knapp
Schlimmer Fehler von Coulibaly am eigenen 16er. Castroman schlenzt aus 17 Metern aufs lange Eck, doch der Ball streicht am Pfosten vorbei.
57'
19:13 Uhr
Spielniveau passt sich dem Wetter an
Seit der Pause schüttet es über dem Stadion. Leider ist der Kick inzwischen genauso schlecht, wie das Wetter.
46'
19:02 Uhr
Weiter gehts in Vaduz mit Durchgang 2
46'
19:01 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Von Niederhäusern kommt für den blassen Dossou für die 2. Halbzeit. Heisst, dass von Niederhäusern in der Viererkette spielt und Brunner auf Dossous Position rückt.
45'
18:46 Uhr
Halbzeit in Vaduz
Mässiger Auftritt mal wieder vom FCV. Das Gute im Vergleich zur letzten Woche: Zur Pause steht es 0:0. Hoffentlich wird es nach dem Wechsel besser. Wenn nicht und es wieder eine Pleite gibt, wird es für Frick und seine Mannschaft immer enger.
45'
18:46 Uhr
Pfostentreffer Mevlija
Nach einer Ecke lenkt Mevlija den Ball an den rechten Pfosten. Glück für Vaduz.
45'
18:45 Uhr
Nachspielzeit: 1 Minute
44'
18:44 Uhr
Gelb für Antoniazzi (Unsportlichkeit)
42'
18:43 Uhr
Coulibaly probierts
Erster Torschuss von Vaduz! Coulibaly zieht aus 18 Metern ab, doch Grasseler kann abwehren.
37'
18:36 Uhr
Gelb für Prokopic (Foul)
34'
18:34 Uhr
Es wird ein bisschen besser...
... aber nicht viel. Immerhin war Vaduz jetzt zwei Mal im Ansatz gefährlich vorm Schaffhauser Tor.
23'
18:23 Uhr
Vaduz nicht im Spiel
Der FCV tut sich gegen die quirligen Gäste schwer, kommt kaum und die Zweikämpfe und damit auch nicht ins Spiel. Nach vorne geht zudem noch gar nichts. Erinnert ein bisschen an letzte Woche...
14'
18:15 Uhr
Mega-Chance für Cicek
Das muss man erst mal schaffen. Cicek köpft nach Flanke von Del Toro aus sechs Metern völlig freistehend neben das Tor von FCV-Keeper Hirzel.
8'
18:08 Uhr
Gäste beginnen forsch
Schaffhausen versteckt sich nicht, versucht immer wieder schnell nach vorne zu spielen und hatte schon zwei Torschüsse. Die gingen aber daneben.
1'
18:00 Uhr
Los gehts im Rheinpark-Stadion
Schiri Turkes pfeift an, Schaffhausen hat Anstoss und Vaduz spielt erst auf die Nordtribüne.
17:51 Uhr
Aufwärmen ist beendet
Noch zehn Minuten bis zum Start des Abstiegsgipfels in Vaduz. Die Teams haben das Aufwärmen beendet, sind noch mal kurz in die Kabinen.
17:44 Uhr
Interessanter Schiedsrichter
Schiedsrichter ist heute Mirel Turkes, Bruder von Rapperswil-Stürmer Aldin Turkes. Schin interessant bei einem Spiel mit zwei Konkurrenten von Rappi im Abstiegskampf. Seine Assistenten sind Devis Dettamanti und Jonas Erni, der 4. Offizielle heisst Sladan Josipovic.
17:31 Uhr
Aufstellung Schaffhausen
Grasseler; Gonzalves, Delli, Mevlija, Qollaku; Helbling; Del Toro, Tranquilli; Castroman; Cicek, Sessolo
17:31 Uhr
Aufstellung Vaduz
Hirzel; Brunner, Bühler, Wieser, Antoniazzi; Muntwiler, Prokopic; Dossou, Gajic, Coulibaly; Sutter
17:29 Uhr
Comeback von Prokopic
Wie unter der Woche schon exklusiv vom "Volksblatt" angekündigt, gibt Boris Prokopic nach sechswöchiger Verletzungspause (Innenbandriss im Knie) sein Comeback. Auch Jodel Dossou kehrt nach abgesessenere Gelb-Sperre in die Startformation zurück.
17:26 Uhr
Schlägerei vorm Stadion
Scheint so, dass sich die Vaduzer und Schaffhauser nicht mögen. Vorm Stadion gingen gerade einige Anhänger beider Teams aufeinander los.
17:24 Uhr
Vaduz mit Änderungen
Im Vergleich zum schlimmen 1:4 in Rapperswil-Jona vor einer Woche, hat FCV-Trainer Mario Frick seine Mannschaft verändert. Göppel, Lüchinger und Sele sitzen nur auf der Bank, Noah Frick sowie Vitija, die beide in der 2. Mannschaft spielen mussten, sowie Sülüngöz flogen ganz aus dem Kader.
17:21 Uhr
Vorbericht verpasst? Hier noch mal zum nachlesen
17:20 Uhr
Hoi zämma...
... aus dem Rheinpark-Stadion zum nächsten Abstiegsgipfel. Der FC Vaduz muss gegen Schaffhausen gewinnen, um sich Luft im Kampf um den Klassenerhalt zu schaffen.
17:19 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Mirel Turkes
Hirzel
Antoniazzi
Wieser
Bühler
Brunner
Prokopic
Muntwiler
Coulibaly
Gajic
Dossou
Sutter
Cicek
Sessolo
Castroman
Del Toro
Tranquilli
Helbling
Gonzalves
Delli
Mevlija
Qollaku
Grasseler
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|26.04.2019 (Aktualisiert am 26.04.19 20:59)
Der Abstiegskampf geht weiter