Volksblatt Werbung
Zuletzt gab es für den USV gegen Mendrision nur einen Zähler. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|27.04.2019

USV und Balzers Favoriten, Spannung in der 3. Liga

SCHAAN - Nach dem spielfreien Osterwochenende gilt es für Liechtensteins Amateurteams wieder ernst. Erstligist USV Eschen/Mauren will mit einem Sieg gegen Thalwil (So 14.30 Uhr) den Anschluss zur Spitze halten, für Balzers geht es im Auswärtsspiel bei Amriswil (Sa, 16.30 Uhr) darum, die Leaderposition zu verteidigen.

Zuletzt gab es für den USV gegen Mendrision nur einen Zähler. (Foto: MZ)

SCHAAN - Nach dem spielfreien Osterwochenende gilt es für Liechtensteins Amateurteams wieder ernst. Erstligist USV Eschen/Mauren will mit einem Sieg gegen Thalwil (So 14.30 Uhr) den Anschluss zur Spitze halten, für Balzers geht es im Auswärtsspiel bei Amriswil (Sa, 16.30 Uhr) darum, die Leaderposition zu verteidigen.

Fünf Runden vor Saisonende hat der USV Eschen/Mauren weiterhin gute Chancen, die Aufstiegsspiele – das herausgegebene Saisonziel – zu erreichen. Als Tabellenvierter beträgt der Rückstand auf den auf Platz zwei stehenden FC Tuggen gerade mal zwei Zähler. Punkte gut zu machen ist in der 1. Liga Gruppe 3 aber gar nicht so einfach, da die drei anderen Teams aus dem Spitzenquartett, Baden, Tuggen und Wettswil-Bonstetten ebenfalls fleissig Punkte sammelten. Damit der Vorstoss womöglich doch noch gelingt, tut das Team von Trainer Erik Regtop allerdings gut daran zuerst auf sich selbst, anstatt auf die Konkurrenz zu achten.

Die Spieltermine in der Übersicht

1. Liga

  • USV Eschen/Mauren - Thalwil, Sonntag 14.30 Uhr

2. Liga interregional

  • FC Amriswil - FC Balzers, Samstag 16.30 Uhr

2. Liga

  • FC Altstätten - FC Ruggell, Sonntag 14.30 Uhr

3. Liga

  • FC Triesenberg - FC Sevelen, Samstag 16.00
  • FC Eschenbach - FC Triesen Frauen, Sonntag 11 Uhr
  • FC Balzers - FC Heiden, Sonntag 15 Uhr
  • USV Eschen/Mauren - FC Landquart-Herrschaft, So 17 Uhr
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 528 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|07.04.2019
Zu Gast beim Schlusslicht
Volksblatt Werbung