Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Manuel Sutter traf zum 2:1 gegen Kriens. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|14.04.2019 (Aktualisiert am 14.04.19 18:28)

Vaduz gewinnt gegen Kriens mit 3:2

VADUZ - Endlich hat der FC Vaduz auch gegen Kriens in dieser Saison mal gewonnen. Im vierten Anlauf gelang mit dem 3:2-Sieg der erste Dreier gegen den Aufsteiger. Dabei machte es sich die Frick-Elf wieder einmal unnötig schwer, verspielte zwei Mal einen Vorsprung und musste zum Ende noch um den Erfolg zittern.

Manuel Sutter traf zum 2:1 gegen Kriens. (Foto: MZ)

VADUZ - Endlich hat der FC Vaduz auch gegen Kriens in dieser Saison mal gewonnen. Im vierten Anlauf gelang mit dem 3:2-Sieg der erste Dreier gegen den Aufsteiger. Dabei machte es sich die Frick-Elf wieder einmal unnötig schwer, verspielte zwei Mal einen Vorsprung und musste zum Ende noch um den Erfolg zittern.

Sele (15.) mit seinem ersten Pflichtispieltor für Vaduz sowie Sutter (50.) und Dossou (55.) trafen für den FCV. Für Kriens glich Dzonlagic (30.) aus, Mijatovic (59.) konnte nur noch verkürzen.

Alles zum Spiel können Sie im Liveticker nachlesen und gibt es in der Montagsausgabe des "Volksblatt".

TICKER
Vaduz 3:2 Kriens
55' Dossou
50' Sutter
15' Sele
Beendet 59' Mijatovic
35' Dzonlagic
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Sven Wolfensberger
0
45
90
Ticker Alle
94'
17:49 Uhr
Feierabend in Vaduz
Der FC Vaduz kann gegen Kriens doch gewinnen. Insgesamt ein verdientes 3:2. Allerdings musst der FCV doch die letzte halbe Stunde wieder zittern, um den Sieg unter Dach und Fach zu bringen.
92'
17:47 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Puljic kommt für Sutter, soll das 3:2 über die Zeit retten.
85'
17:41 Uhr
Siegrist vergibt
Was für eine Chance für Siegrist. Doch der Liga-Top-Torjäger schiesst aus fünf Metern links vorbei.
84'
17:39 Uhr
Die Verunsicherung...
... ist beim FCV doch zu spüren. Nicht, dass man den Vorsprung wieder aus der Hand gibt.
81'
17:36 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Tadic kommt für 3:1-Torschütze Dossou.
80'
17:35 Uhr
Wechsel bei Kriens
Ulrich kommt für Torschütze Dzonlagic.
75'
17:30 Uhr
Viertel Stunde noch zittern
Einerseits wegen der Kälte - und dann natürlich noch auf der Vaduz-Bank, dass das 3:2 über die Bühne gebracht wird.
71'
17:26 Uhr
Wechsel bei Kriens
Cirelli kommt für Sadrijaj.
69'
17:23 Uhr
Gelb für Dossou (Foul)
65'
17:20 Uhr
Zuschauerzahl: 1389
64'
17:19 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Vitija kommt nun für Frick ins Spiel.
60'
17:15 Uhr
Wechsel bei Kriens
Doppelwechsel bei Kriens: Sukacev und Costa kommen für Sulejmani und Urtic.
59'
17:13 Uhr
Tor für Kriens - 3:2
Wieder bekommt Vaduz den Ball nicht weg. Mijatovic kann sich die Kugel auf den linken Fuss legen und schlenzt zum Anschlusstreffer ins linke Eck.
55'
17:09 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 3:1!
Super Ball von Muntwiler auf Sutter. Der leitet direkt weiter auf Dossou. Und diesmal behält er alleine vor Enzler die Nerven und schiesst die Kugel zum 3:1 in den rechten Winkel.
50'
17:05 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 2:1!
Ecke Antoniazzi, dann kommt Bühler zum Kopfball, den Enzler noch stark abwehren kann. Doch Sutter steht goldrichtig, schiebt die Kugel aus drei Metern zur erneuten Führung rein. 2:1!
46'
17:01 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Antoniazzi kommt für Coulibaly für die zweiten 45 Minuten.
46'
17:00 Uhr
Weiter geht mit der 2. Halbzeit im Rheinpark-Stadion
45'
16:46 Uhr
Halbzeit in Vaduz
Gerechtes 1:1 zur Pause im Rheinpark-Stadion. Vaduz verpasste nach der Führung durch Sele das zweite Tor nachzulegen. Chancen waren durch Dossou (2) und Sutter da. Nachdem der FCV den Ball nicht weg bekam, machte Dzonlagic den Ausgleich. Siegrist traf kurz darauf fast noch zur Gäste-Führung schoss aber links daneben. Wird für Vaduz ein hartes Stück Arbeitnach der Pause, um das Spiel zu gewinnen.
45'
16:46 Uhr
Nachspielzeit: 1 Minute
41'
16:41 Uhr
Gelb für Mijatovic (Foul)
37'
16:38 Uhr
Fast das 1:2...
Wieder spielt Kriens schnell nach vorne. Dzonlagic bedient Siegrist. Doch der Top-Torjäger der Liga verzieht aus 16 Metern ganz knapp.
35'
16:35 Uhr
Tor für Kriens - 1:1
Schlimm die Vaduzer Abwehrschwächen... Der FCV bringt den Ball nicht weg, Dzonlagic sagt Danke und haut die Kugel aus elf Metern unter die Latte zum 1:1.
30'
16:32 Uhr
Sutter drüber
Konter von Vaduz. Coulibaly schickt Sutter, der ist schneller als Fanger, schiesst aber vom linken 5er-Eck drüber.
30'
16:30 Uhr
Gelb für Wieser (Foul)
24'
16:25 Uhr
Unglaublich...
Dossou kommt 15 Metern vorm Tor an den Ball, muss nur einschieben, doch schiesst Fanger an...
22'
16:22 Uhr
Glück für Vaduz
Erst vergibt Dossou kläglich alleine vor Fanger das 2:0, auf der Gegenseite wird Sulejmani im 16er gehalten, doch Wolfensberger lässt weiterlaufen. Sah wie ein klarer Elfer für Kriens aus...
15'
16:15 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 1:0!
Sele zieht aus 23 Metern ab und die Kugel schlägt recht neben dem Pfosten ein. Frühe Führung für Vaduz und Seles erster Treffer für Vaduz in der Challenge League!
13'
16:13 Uhr
Dossou prüft Fanger
Erste Chance für Vaduz. Doch Fanger kann Dossous Schuss aus 14 Metern über die Latte lenken.
7'
16:07 Uhr
Vorsichtiges Abtasten
Nasskaltes, ekelige Wetter in Vaduz. Beide Teams tasten sich in den ersten Minuten ab.
1'
16:00 Uhr
Los gehts in Vaduz
Die beiden Mannschaften sind bereit, Vaduz spielt im ersten Durchgang Richtung Nordtribüne und hat Anstoss. Wolfensberger pfeift an - und los geht!
15:45 Uhr
Wolfensberger pfeift
Schiedsrichter ist heute Sven Wolfensberger. Seine Assistenten sind Benjamin Zürcher und Nicolas Müller. Der 4. Offizielle heisst Mujo Dedukic. Wolfensberger pfiff auch schon das 2:2 im ersten Spiel der Saison gegen Kriens am 2. September. Und: Die letzten beiden Spiele konnte Vaduz mit ihm als Schiri gewinnen. Sowohl beim letzten Auswärtssieg in Lausanne (2:1) sowie beim 3:2 gegen Rapperswil-Jona vor zwei Wochen.
15:27 Uhr
Viele Ausfälle bei Vaduz, Kriens in Bestbesetzung
Beim FCV muss Trainer Mario Frick heute gleich auf sieben Mann verletzungsbedingt oder gesperrt verzichten. Verletz sind Büchel, Drazan, Mikus, Prokopic und von Niederhäusern. Dazu kommen noch die beiden gesperrten Gajic und Lüchinger. Kriens dagegen hat keinerlei Sorgen, spielt in Bestbesetzung in Vaduz.
15:25 Uhr
Aufstellung Kriens
Enzler; Urtic, Elvedi, Fanger, Mijatovic; Siegrist, Wiget, Sadrijaj, Dzonlagic; Chihadeh, Sulejmani
15:23 Uhr
Aufstellung Vaduz
Hirzel; Brunner, Bühler, Wieser, Göppel; Muntwiler, Sele; Coulibaly, Frick, Dossou; Sutter
15:19 Uhr
Hoi zämma...
... aus dem kalten Rheinpark-Stadion. Aufstiegsfavorit gegen Aufsteiger - so hätte man das Spiel des FCV gegen den SC Kriens wohl vor der Saison betitelt. Die Wahrheit schaut anders aus. Vaduz liegt zwei Punkte hinter Kriens auf Platz 7 der Tabelle, muss heute gewinnen, um den Abstand auf das Tabellenende weiter auf sieben Punkte zu halten.
15:16 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Sven Wolfensberger
Hirzel
Göppel
Wieser
Bühler
Brunner
Sele
Muntwiler
Dossou
Frick
Coulibaly
Sutter
Chihadeh
Sulejmani
Siegrist
Wiget
Sadrijaj
Dzonlagic
Urtic
Elvedi
Fanger
Mijatovic
Enzler
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|12.04.2019 (Aktualisiert am 12.04.19 21:29)
FCV-Trainer Mario Frick gegen Kriens zuversichtlich
Volksblatt Werbung