Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
1:0-Torschütze Kostas Fortounis im Zweikampf mit Sandro Wolfinger. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|23.03.2019 (Aktualisiert am 24.03.19 09:25)

0:2-Niederlage zum Auftakt der EM-Qualifikation

VADUZ - Keine Chance für die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft beim Start in die EM-Qualifikation gegen Griechenland. Fortounis in der Nachspielzeit der ersten Hälfte und Donis (80.) trafen für den Europameister von 2004 bei der Premiere von Neu-FL-Nationaltrainer Helgi Kolvidsson.

1:0-Torschütze Kostas Fortounis im Zweikampf mit Sandro Wolfinger. (Foto: MZ)

VADUZ - Keine Chance für die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft beim Start in die EM-Qualifikation gegen Griechenland. Fortounis in der Nachspielzeit der ersten Hälfte und Donis (80.) trafen für den Europameister von 2004 bei der Premiere von Neu-FL-Nationaltrainer Helgi Kolvidsson.

Anastasios Donis trifft zum 2:0-Endstand über Benjamin Büchel ins Netz. (Foto. MZ)

Liechtenstein stand von Beginn an defensiv stark, liess die ideenlosen Griechen nicht zur Entfaltung kommen. So gab es auch kaum gefährliche Situationen vor dem Kasten von Benjamin Büchel. Bitter deshalb, dass es in der Nachspielzeit doch noch zur Führung für die Hellenen kam. Nach einem langen Ball von Kourbelis über die FL-Innenverteidigung kam Fortounis frei aus acht Metern zum Abschluss - keine Chance für Büchel.

Der Treffer zeigte Wirkung. Liechtenstein kam nach der Pause teilweise kaum noch aus der eigenen Hälfte, machte zu Fehler und bettelte fast um das 0:2. Vor allem merkte man der LFV-Truppe an, dass die Kräfte rapide nachliessen. Der früh eingewechselte Donis machte zehn Minuten vor Schluss mit dem 2.0 den Sack zu.

Somit misslang die Premiere von Kolvidsson. Am Dienstag steht mit dem Spiel beim viermaligen Weltmeister Italien (20.45 Uhr, Parma) das Highlight der Qualifikation an. Ein Liechtensteiner Exploit ist da aber nicht zu erwarten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 163 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|22.03.2019 (Aktualisiert am 22.03.19 17:02)
Mit Disziplin und Leidenschaft zur Überraschung
Volksblatt Werbung