Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Liechtensteiner Delegation beim Einmarsch ins Zayed Sports City Stadion in Abu Dhabi. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|15.03.2019 (Aktualisiert am 15.03.19 12:13)

Die Spiele sind eröffnet

ABU DHABI - Die Special Olympics Weltspiele in Abu Dhabi sind nun offiziell eröffnet. Nachdem die heimischen Athleten zu Wochenbeginn bereits sportlich aktiv waren, stand am Donnerstagabend mit der grossen Eröffnungsfeier ein erstes Highlight auf dem Programm.

Die Liechtensteiner Delegation beim Einmarsch ins Zayed Sports City Stadion in Abu Dhabi. (Foto: ZVG)

ABU DHABI - Die Special Olympics Weltspiele in Abu Dhabi sind nun offiziell eröffnet. Nachdem die heimischen Athleten zu Wochenbeginn bereits sportlich aktiv waren, stand am Donnerstagabend mit der grossen Eröffnungsfeier ein erstes Highlight auf dem Programm.

Nach der Ankunft in den Wettkampforten zu Beginn der Woche war das Staunen über die tollen Sportanlagen gross. Alle Athleten absolvierten an den darauffolgenden Tagen dann auch gleich die ersten Divisionings.

Ein erstes grosses Highlight der Weltspiele in den Vereinigten Arabischen Emiraten gab es dann am Donnerstag mit der grossen Eröffnungsfeier im Zayed Sports City Stadion. 

Neben den Athleten waren im gut gefüllten Stadion wohl noch 40 000 Zuschauer und Familienmitglieder der Athleten im Stadion. Auch von acht der der zehn Athleten aus Liechtenstein waren die Eltern an der emotionalen Eröffnungsfeier dabei. Sie sahen, wie ihr Team mit ihren weissen Trainingsanzügen und blau-roten Schuhen als fünftes Land in die Arena einmarschierte. Dies deshalb, weil die Nationen nach den Namen ihrer Host Towns und nicht in alphabetischer Reihenfolge aufgerufen wurden.

Der Einmarsch aus Sicht der SoLie-Athleten ...

Impressionen von den Divisionings ...

Nach dem Einzug der Teams richteten Chairman von Special Olympics International, Timothy Shriver, und einige lokale und internationale Vertreter das Wort an die Teilnehmer. Sie betonten das Vermächtnis von Shrivers Mutter, Eunice Shriver-Kennedy, der Gründerin der Special Olympics. Gleichzeitig hoben man auf der Bühne die Offenheit und die Toleranz hervor, welche in den Vereinigten Arabischen Emiraten gepflegt und hochgehalten würden. Die Grundbotschaft lautete: Die Welt soll ein besserer Ort werden und die Champions der Special Olympics zeigen vor, wie dies geschehen kann. Respekt, Toleranz und Leistung zeichnen die Spiele aus.


Mehr dazu lesen Sie in der "Volksblatt"-Ausgabe von Samstag, 16. März 2019

1 / 3
Imp­res­sionen von der Eröf­f­nungs­feier. (Fotos: ZVG)
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 21:30
«Polo» Büchel schmerzfrei bei der Nationalmannschaft
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung