Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Symbolisch als "Spatenstich" wird der alte Kunstrasen im Freizeitpark Widau herausgerissen. (Foto: PT)
Sport
Liechtenstein|12.03.2019 (Aktualisiert am 13.03.19 13:25)

"Spatenstich" für LFV-Zentrum in Ruggell

RUGGELL - Die Nationalteams des Liechtensteiner Fussballverbandes (LFV) kommen ab Sommer 2020 in Ruggell zusammen. Dann ist der Freizeitpark Widau umgebaut und erweitert.

Symbolisch als "Spatenstich" wird der alte Kunstrasen im Freizeitpark Widau herausgerissen. (Foto: PT)

RUGGELL - Die Nationalteams des Liechtensteiner Fussballverbandes (LFV) kommen ab Sommer 2020 in Ruggell zusammen. Dann ist der Freizeitpark Widau umgebaut und erweitert.

Seit Jahren sucht der LFV ein «Zentrum» für seine Mannschaften, einen Ort im Land, an dem alle Teams trainieren können. In Ruggell wurde der Verband fündig. Gestern wurde nun der Vertrag unterzeichnet, der sowohl dem LFV als auch dem FC Ruggell eine grosse Zukunft verspricht.

Das Projekt sieht vor, dass die Fussballfelder im Freizeitpark vergrös­sert und verschoben werden. «So gewinnen wir mehr Fläche, haben dann rund 28 Prozent mehr Spielfelder zur Verfügung», so FCR-Präsident Andreas Kollmann.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 337 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|07.02.2019 (Aktualisiert am 07.02.19 13:44)
Nationalmannschaft unverändert auf Position 181