Volksblatt Werbung
Über zwei Stunden dauerte das Duell gegen die Britin Laura Robson. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|12.02.2019 (Aktualisiert am 12.02.19 19:26)

Aufholjagd geglückt

SHREWSBURY -  Es war ein hartes Stück Arbeit für Liechtensteins Tennisass Kathinka von Deichmann (WTA 162), um sich beim mit 60 000 Dollar dotieren ITF-Turnier im britischen Shrewsbury den Einzug in die zweite Runde zu sichern. Am Ende setzte sich die Vaduzerin aber in drei Sätzen durch.

Über zwei Stunden dauerte das Duell gegen die Britin Laura Robson. (Foto: MZ)

SHREWSBURY -  Es war ein hartes Stück Arbeit für Liechtensteins Tennisass Kathinka von Deichmann (WTA 162), um sich beim mit 60 000 Dollar dotieren ITF-Turnier im britischen Shrewsbury den Einzug in die zweite Runde zu sichern. Am Ende setzte sich die Vaduzerin aber in drei Sätzen durch.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 84 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|11.02.2019 (Aktualisiert am 11.02.19 13:09)
Kathinka von Deichmann auf Position 162
Volksblatt Werbung