Volksblatt Werbung
Wie schon beim FIS-Rennen in Malbun zeigte Simeon Neukom, dass er auf den Slalom-Skiern schnell unterwegs sein kann. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|12.02.2019 (Aktualisiert am 12.02.19 15:39)

Neukom verpasst Top 30 knapp

SARAJEVO - Skifahrer Simeon Neukom stand am European Youth Olympic Festival (EYOF) erstmals im Einsatz. Im Slalom, der aufgrund des Wetters mit dem Riesenslalom getauscht wurde, erreichte der 17-Jährige den 34. Schlussrang. Daneben machten auch drei Langläufer im Skatingrennen über 7,5 Kilometer Jagd auf schnelle Zeiten.

Wie schon beim FIS-Rennen in Malbun zeigte Simeon Neukom, dass er auf den Slalom-Skiern schnell unterwegs sein kann. (Foto: MZ)

SARAJEVO - Skifahrer Simeon Neukom stand am European Youth Olympic Festival (EYOF) erstmals im Einsatz. Im Slalom, der aufgrund des Wetters mit dem Riesenslalom getauscht wurde, erreichte der 17-Jährige den 34. Schlussrang. Daneben machten auch drei Langläufer im Skatingrennen über 7,5 Kilometer Jagd auf schnelle Zeiten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 139 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 17:20 (Aktualisiert gestern 17:26)
Kathinka von Deichmann neu auf Position 264
Volksblatt Werbung