Volksblatt Werbung
Mit dem Schweizer U-23-Nationalteam spulte Radsportler Gordian Banzer in der abgelaufenen Saison so einige Kilometer ab. (Fotos: ZVG)
Sport
Liechtenstein|07.02.2019 (Aktualisiert am 07.02.19 12:18)

Gordian Banzer: «Diese neue Herausforderung reizt mich»

TRIESEN - Der Triesner Gordian Banzer will den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere als Radsportler machen. Auf dieses Jahr hin vollzog der 22-Jährige deshalb den Wechsel zum Team Vorarlberg Santic. Daneben legte er im Studium eine Pause ein, um sich voll auf den Sport konzentrieren zu können.

Mit dem Schweizer U-23-Nationalteam spulte Radsportler Gordian Banzer in der abgelaufenen Saison so einige Kilometer ab. (Fotos: ZVG)

TRIESEN - Der Triesner Gordian Banzer will den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere als Radsportler machen. Auf dieses Jahr hin vollzog der 22-Jährige deshalb den Wechsel zum Team Vorarlberg Santic. Daneben legte er im Studium eine Pause ein, um sich voll auf den Sport konzentrieren zu können.

Wer Sport nicht nur als Hobby betreibt, sondern den Weg zum Profidasein oder zumindest jenen zum Sporttreiben unter professionellen Bedingungen anstrebt, wird früher oder später unweigerlich Entscheidungen treffen müssen. Dass einem eine solche Wahl aber nicht immer leicht fällt, musste auch Liechtensteins Radsportler Gordian Banzer bereits feststellen. So beispielsweise vor gut einem Jahr, als ihm die Möglichkeit geboten wurde, fortan für die Schweizer Nationalmannschaft zu starten. Er kehrte dem Liechtensteiner Radfahrerverband (LRV) daraufhin den Rücken und entschied sich für den Nationenwechsel, im Wissen, dass dies für seine Karriere der richtige Weg sei. 

«Klar fiel mir die Entscheidung alles andere als leicht. Ich habe zu diesem Zeitpunkt aber gemerkt, dass ich für den nächsten Schritt etwas ändern muss. Im Nachhinein betrachtet, war es sicherlich die richtige Entscheidung»

Gordian Banzer

Plus - Artikel

Sie erwarten 17 Absätze und 665 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 17:48 (Aktualisiert gestern 17:55)
USV mit tollem Auswärtssieg
Volksblatt Werbung