Volksblatt Werbung
Im Sportpark steigt die Liechtensteiner Corssmeisterschaft. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|02.02.2019

Liechtensteiner Crossmeister werden ermittelt

ESCHEN - Am Sonntag, den 3. Februar, finden im Sportpark Eschen-Mauren ab 11 Uhr die Liechtensteinischen Crossmeisterschaften statt. Ermittelt werden die Meister von Ostschweiz Athletics, dem SGTV (St. Galler Turnverband) und Liechtenstein.

Im Sportpark steigt die Liechtensteiner Corssmeisterschaft. (Foto: Zanghellini)

ESCHEN - Am Sonntag, den 3. Februar, finden im Sportpark Eschen-Mauren ab 11 Uhr die Liechtensteinischen Crossmeisterschaften statt. Ermittelt werden die Meister von Ostschweiz Athletics, dem SGTV (St. Galler Turnverband) und Liechtenstein.

Der Liechtensteinische Meistertitel wird nur vergeben, wenn mindestens drei Teilnehmer/-innen am Start sind. Deshalb der Aufruf an alle Ausdauersportler ab acht Jahren. Nehmt die Herausforderung an. Bei den Kinderkategorien sind die Teilnehmerzahlen meist noch genügend. Jedoch bereits bei den Jugendkategorien konnten im Vorjahr keine Landesmeister geehrt werden. Der TV Eschen-Mauren, als Veranstalter dieses tollen Anlasses, ruft alle Vereine auf, die wettkampfwilligen Ausdauer­athleten in ihren Reihen haben, kommt und rennt mit. Der oder die Beste darf sich bis zur nächsten Meisterschaft mit dem Titel Liechtensteiner Landesmeister schmücken.

Die Anzahl der Zuschauer wirkt sich auf die Zeiten der Teilnehmer aus. Diese Feststellung kann wohl bei jeder Ausdauerveranstaltung beobachtet werden. Anfeuern und Motivieren lösen ungeahnte Kräfte in den Mitwirkenden aus und verhelfen zu genussvollen Lauferlebnissen, unabhängig von der Rangierung. Und Anfeuern ist auch für die Zuschauer ein Erlebnis und ein emotionaler Kick. Im Clubraum im Sportpark Eschen-Mauren sorgt zudem das Festwirtschaftsteam für die genussvolle Verpflegung. Bei selbstgemachten Hamburgern, knackigen Zizile und vegatarischen Speisen ist für jeden etwas Leckeres auf der Speisekarte. Zudem verwöhnen die Frauen des Turnvereines Eschen-Mauren die hungrigen Zuschauer und Sportler mit selbstgebackenen Kuchen und Torten.

Der Startschuss zu den Titelkämpfen fällt am Sonntag um 11 Uhr, die letzte Kategorie nimmt die Strecke um 14.45 Uhr in Angriff. (pd)

(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|heute 07:30
Steigerung mit bitterem Ausgang
Volksblatt Werbung