Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Patrick Pomberger in Aktion. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|21.01.2019 (Aktualisiert am 21.01.19 12:02)

Pomberger auch in Vorarlberg Landesmeister

LUSTENAU - Der Schaaner Patrick Pomberger liess auch bei den Landesmeisterschaften in Vorarlberg die Konkurrenz hinter sich. Der Liechtensteiner Billardspieler holte den Titel in seiner Lieblingsdisziplin 8-Ball.

Patrick Pomberger in Aktion. (Foto: ZVG)

LUSTENAU - Der Schaaner Patrick Pomberger liess auch bei den Landesmeisterschaften in Vorarlberg die Konkurrenz hinter sich. Der Liechtensteiner Billardspieler holte den Titel in seiner Lieblingsdisziplin 8-Ball.

35 Teilnehmer aus ganz Vorarlberg wollten es wissen. Am Ende stand ein Billard-Liechtensteiner ganz oben auf dem Podest. Nach einem überzeugenden Turnier kürte sich Patrick Pomberger vom Billardclub Schaan, der sich im vergangenen Jahr den Liechtensteiner Landesmeistertitel holte, auch zum Landesmeister in Vorarlberg. In Lustenau besiegte er im Finale den Bundesligaspieler Andreas Österle mit 8:5.

Ungeschlagen ins Finale

Bereits in der Gruppenphase konnte er Österle mit 6:5 bezwingen, nachdem er gegen Michael Hummer mit 6:2 gewann. Das bescherte ihm bereits einen Platz im 16er-K.o.-Tableau. Dieses verpasste Steve Heeb klar, der nach zwei verlorenen Partien bereits den Heimweg antreten musste. Weitgehend problemlos ging es für Patrick Pomberger weiter. Martin Simmerle besiegte er mit 8:3, Günter Inmann mit 8:5 und gegen Richard de Guzman qualifizierte er sich mit einem 8:6-Sieg für das Finale. Auch Österle ging topmotivert ins Finale und gab bis dahin lediglich acht Spiele ab. Pomberger war dann an diesem Tag für den Bundesligisten zu stark. (pd)

(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Das könnte Sie auch interessieren
Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 22:40 (Aktualisiert gestern 22:43)
Schaaner Underdogs gelingt Überraschung
Volksblatt Werbung