Auch gegen das Team von Volero Zürich liessen die Galina-Damen nichts anbrennen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|18.11.2018 (Aktualisiert am 18.11.18 13:21)

Galina-Damen nicht zu bremsen

SCHAAN - Das Erstliga-Damenteam des VBC Galina bleibt auf der Siegerstrasse. Auch im sechsten Meisterschaftsspiel gegen Volero Zürich konnten die Schaanerinnen das Feld als Gewinner verlassen. Mit einem klaren 3:0-Erfolg verteidigte man damit die Tabellenführung.

Auch gegen das Team von Volero Zürich liessen die Galina-Damen nichts anbrennen. (Foto: MZ)

SCHAAN - Das Erstliga-Damenteam des VBC Galina bleibt auf der Siegerstrasse. Auch im sechsten Meisterschaftsspiel gegen Volero Zürich konnten die Schaanerinnen das Feld als Gewinner verlassen. Mit einem klaren 3:0-Erfolg verteidigte man damit die Tabellenführung.

Schritt für Schritt nahm Galina das Heft in die Hand und bestimmte den Satz bis zum 25:13. Nach dem Ende des ersten Satzes stellten beide Team die Anfangsformationen um und es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel. Gerade in diesem Satz zeigten die jungen Spielerinnen von Volero über welches Potenzial sie verfügen und konnten den Satz lange Zeit ausgeglichen gestalten, dennoch setzte sich am Ende das Heimteam mit 25:21 durch.


Im dritten Satz zeigte sich ein Mal mehr die Schwäche der Gäste aus Zürich, die einfach ihre Annahme nicht in den Griff bekamen und so war auch dieser Satz mit 25 : 18 für den VBC Galina frühzeitig entschieden.


Mehr zum Spiel lesen Sie in der "Volksblatt"-Ausgabe von Montag, 19. November 2018.

(mm/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|10.11.2018
Galina ist klarer Favorit