Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Fabienne Wohlwend ist Siegerin des "World Final" und damit Weltmeisterin. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|04.11.2018 (Aktualisiert am 04.11.18 18:27)

Ferrari Challenge: Wohlwend ist Weltmeisterin!

Monza - Überragendes Saisonfinale für Fabienne Wohlwend (20) in der Ferrari Challenge. In Monza gewann sie das «Finali Mondiali» der Trofeo Pirelli Amateure vor Martin Renaldi Hutasoit (Indonesien) und Martin Nelson (Schweden), wurde «World Champion».

Fabienne Wohlwend ist Siegerin des "World Final" und damit Weltmeisterin. (Foto: ZVG)

Monza - Überragendes Saisonfinale für Fabienne Wohlwend (20) in der Ferrari Challenge. In Monza gewann sie das «Finali Mondiali» der Trofeo Pirelli Amateure vor Martin Renaldi Hutasoit (Indonesien) und Martin Nelson (Schweden), wurde «World Champion».

Von Position 4 ging Wohlwend in das Rennen, bei dem auch die Fahrer aus Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik sowie die Profis dabei waren. Nach einem Startcrash wurde der Lauf erst abgebrochen, dann noch einmal neu gestartet. «Da war ich schon ganz schön nervös», gibt die Schellenbergerin zu. Aber im Rennen war ihr davon nichts anzumerken. Wohlwende fuhr immer in Schlagdistanz zu den drei vor ihr fahrenden Profis, vergrösserte zudem den Vorsprung auf ihre Amateur-Konkurrenten Hutasoit und Nelson immer weiter. Auch der Gesamtsieger der Europa-Ferrari-Challenge-Wertung, der Brite Chris Froggatt, konnte Wohlwend nicht folgen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 427 Worte in diesem Plus-Artikel.
(js)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|01.11.2018
Ferrari Challenge: Wohlwend vor letztem Saisonrennen