Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der FC Vaduz II erzielte alle Tore in der 2. Halbzeit. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|28.10.2018 (Aktualisiert am 28.10.18 19:30)

Vaduz II gewinnt Nachbarschaftsderby - Kantersieg für Balzers

BUCHS/BALZERS/RUGGELL - Nach vier Spielen ohne Sieg in Folge, konnte das Nachwuchsteam des FC Vaduz endlich mal wieder drei Punkte einfahren. Im Duell beim Nachbarn Buchs gab es einen 3:0-Sieg. In der 2. Liga interregional heimste der FL-Vertreter Balzers  den vierten Sieg in Folge ein. Gegen den FC Wil spielten die Oberländer stark auf und setzten sich verdient mit 5:1 durch. Ruggell ging gegen den FC Weesen derweil leer aus (0:2).

Der FC Vaduz II erzielte alle Tore in der 2. Halbzeit. (Foto: MZ)

BUCHS/BALZERS/RUGGELL - Nach vier Spielen ohne Sieg in Folge, konnte das Nachwuchsteam des FC Vaduz endlich mal wieder drei Punkte einfahren. Im Duell beim Nachbarn Buchs gab es einen 3:0-Sieg. In der 2. Liga interregional heimste der FL-Vertreter Balzers  den vierten Sieg in Folge ein. Gegen den FC Wil spielten die Oberländer stark auf und setzten sich verdient mit 5:1 durch. Ruggell ging gegen den FC Weesen derweil leer aus (0:2).

Dem FC Vaduz II ist mit dem 3:0 gegen Buchs ein Befreiungsschlag gelungen. Mit dem dritten Saisonsieg rückten die Residenzler in der Tabelle nämlich aus der Abstiegszone. In einer ausgeglichenen Partie - vor allem im zweiten Durchgang - präsentierte sich das Team von Trainer Daniel Sereinig einen ticken kaltschnäuziger. Nach zwei Toren von Gomes, machte Koller mit seinem Treffer kurz vor Schluss alles klar.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 198 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|27.10.2018
Keine leichten Aufgaben
Volksblatt Werbung