Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Nationalmannschafts-Kapitänin Sandra Kaiser wird auch im Erstligateam des VBC Galina auflaufen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|14.10.2018

Mit grosser Zuversicht in die neue Saison

SCHAAN - Für das Erstligateam des VBC Galina fällt an diesem Wochenende der Startschuss in die neue Spielzeit. Zum Auftakt bekommen es die heimischen Volleyballerinnen am Sonntag um 14.30 Uhr in der Turnhalle Resch mit Pallavolo Kreuzlingen zu tun.

Nationalmannschafts-Kapitänin Sandra Kaiser wird auch im Erstligateam des VBC Galina auflaufen. (Foto: MZ)

SCHAAN - Für das Erstligateam des VBC Galina fällt an diesem Wochenende der Startschuss in die neue Spielzeit. Zum Auftakt bekommen es die heimischen Volleyballerinnen am Sonntag um 14.30 Uhr in der Turnhalle Resch mit Pallavolo Kreuzlingen zu tun.

Viel hat sich beim VBC Galina getan seit dem Rückzug des Vereins aus der höchsten Schweizer Spielklasse, der Nationalliga A. Aber der Blick geht nach Vorne und nicht zurück, denn dieses Thema ist erledigt. «Unser ganzes Augenmerk gilt dem ‹Top-Team› unseres Vereins,» sagt Galina-Präsident Philipe Schürmann im Vorfeld der Saison


Der Kader (siehe Kasten links) ist breit aufgestellt und auch wenn die Zusammenstellung des Teams ursprünglich auf einen Platz im Mittelfeld ausgerichtet war, zeigen die Leistungen der letzten Wochen ein positiveres Bild. «Wir können durchaus einen Platz im vorderen Drittel der Tabelle belegen, aber wir orientieren uns zunächst von Spiel für Spiel,» so der Trainer Filipe Soares.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 254 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|05.10.2018
VBC Galina: Es geht los!
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung