Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sechs Zehntelsekunden blieb Theresa Hefel unter ihrer eigenen Bestmarke.(Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|09.10.2018 (Aktualisiert am 09.10.18 16:30)

Hefel zum Auftakt auf Rang 33

BUENOS AIRES - Schwimmerin Theresa Hefel überzeugte bei ihrem ersten Auftritt an den Youth Olympic Games (YOG) in Buenos Aires (ARG) mit einer soliden Leistung. Über 50 m Schmetterling klassierte sie sich in einer Zeit von 29,59 Sekunden auf dem 33. Schlussrang.

Sechs Zehntelsekunden blieb Theresa Hefel unter ihrer eigenen Bestmarke.(Foto: MZ)

BUENOS AIRES - Schwimmerin Theresa Hefel überzeugte bei ihrem ersten Auftritt an den Youth Olympic Games (YOG) in Buenos Aires (ARG) mit einer soliden Leistung. Über 50 m Schmetterling klassierte sie sich in einer Zeit von 29,59 Sekunden auf dem 33. Schlussrang.

Erstmals seit dem Startschuss am Sonntag mass sich auch Schwimmerin Theresa Hefel in Argentiniens Hauptstadt zum um ersten Mal mit der internationalen Konkurrenz. Die 17-Jährige startete über 50 m Schmetterling in der ersten von insgesamt fünf Vorlaufgruppen. Mit einer Zeit von 29,59 Sekunden reichte es im Schlussklassement für Rang 33 unter 36 Teilnehmerinnen – ihre im Juli in Luxembourg aufgestellte FL-Bestmarke in dieser Disziplin verpasste sie damit um knapp sechs Zehntelsekunden (29,00). «Im Bereich der persönlichen Bestzeit war schon das ziel aber natürlich haben auch bei ihr die Knie ein wenig gezittert beim ersten auftritt vor so grosser Kulisse», hält Nationaltrainer Tobias Heinrich nach Hefels Einsatz fest.


Für Hefel und Schwimmkollege Simon-Aramis Greuter steht nun vorerst ein wettkampffreier Tag auf dem Programm. Beide springen dann morgen Donnerstag das letzte Mal ins kühle Nass von Buenos Aires. Hefel tut dies über die Distanz von 100 m Schmetterling, Greuter nimmt, nachdem er zum Auftakt über 100 m Brust nicht ganz überzeugen konnte, die 50 m in dieser Disziplin in Angriff.


Mehr dazu lesen sie in der "Volksblatt"-Ausgabe von Mittwoch, 10. Oktober 2018

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|28.09.2018 (Aktualisiert am 28.09.18 22:35)
Paukenschlag beim Schwimmverband: Meier ersetzt Greuter!
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung