Volksblatt Werbung
Im neuen Fussballjahr konnte noch niemand den FC Triesenberg bezwingen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|31.08.2018

«Bärger» wollen Siegesserie ausbauen

TRIESENBERG - Zwei Spiele, zwei Siege und ein Torverhältnis von 11:0 - der FC Triesenberg legte einen perfekten Start in die neue Saison hin. Nachlegen will das Team von Trainer Thomas Beck nun am Sonntag. Zu Gast sind die "Bärger" dann beim noch sieglosen FC Appenzell. Daneben kämpfen auch die beiden Zweitligisten aus Ruggell und Vaduz um weitere Punkte, ebenso ist der USV Eschen/Mauren II im Einsatz.

Im neuen Fussballjahr konnte noch niemand den FC Triesenberg bezwingen. (Foto: MZ)

TRIESENBERG - Zwei Spiele, zwei Siege und ein Torverhältnis von 11:0 - der FC Triesenberg legte einen perfekten Start in die neue Saison hin. Nachlegen will das Team von Trainer Thomas Beck nun am Sonntag. Zu Gast sind die "Bärger" dann beim noch sieglosen FC Appenzell. Daneben kämpfen auch die beiden Zweitligisten aus Ruggell und Vaduz um weitere Punkte, ebenso ist der USV Eschen/Mauren II im Einsatz.

In der 3. Liga gibt es an diesem wohl verregneten Wochenende ein etwas reduziertes Programm. Das Damenteam aus Triesen geniesst wie schon eine Woche zuvor ein spielfreies Wochenende. Nicht so für Aufsteiger USV II. Die Unterländer wollen nach zwei Niederlagen in Folge heute auswärts beim Leader Schluein Ilanz (18 Uhr) die ersten Zähler einfahren. Diese Aufgabe haben die «Bärger» in Gruppe 2 bereits schon zwei Mal erfüllt. Nach Sevelen und Rheineck soll am Sonntag (14 Uhr) nun auch der FC Appenzell dran glauben.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 11 Absätze und 267 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|29.08.2018 (Aktualisiert am 29.08.18 14:50)
Zweite Cuprunde wurde ausgelost
Volksblatt Werbung