Volksblatt Werbung
Der USV II erwischte in der Meisterschaft keinen idealen Start - nach zwei Spielen haben die Unterländer noch keine Punkte. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|28.08.2018 (Aktualisiert am 28.08.18 11:53)

FL-Cup: Ein «Traditionsduell» in Runde 1

TRIESENBERG – Nachdem sich der FC Triesenberg I und der FC Ruggell II bereits für die zweite Runde des Liechtensteiner Cup qualifizierten, steigt am Dienstagabend die dritte Vorrundenpartie. Die zweite Mannschaft des FC Triesenberg bekommt es dabei mit dem Drittligateam USV Eschen/Mauren II zu tun. In den letzten drei Jahren standen sich die beiden jeweils in der ersten Runde gegenüber - immer mit dem besseren Ende für die Unterländer.

Der USV II erwischte in der Meisterschaft keinen idealen Start - nach zwei Spielen haben die Unterländer noch keine Punkte. (Foto: MZ)

TRIESENBERG – Nachdem sich der FC Triesenberg I und der FC Ruggell II bereits für die zweite Runde des Liechtensteiner Cup qualifizierten, steigt am Dienstagabend die dritte Vorrundenpartie. Die zweite Mannschaft des FC Triesenberg bekommt es dabei mit dem Drittligateam USV Eschen/Mauren II zu tun. In den letzten drei Jahren standen sich die beiden jeweils in der ersten Runde gegenüber - immer mit dem besseren Ende für die Unterländer.

Nachdem die erste Mannschaft der «Bärger» dank einem 4:1 gegen Balzers II bereits die nächste Runde erreicht hat, träumt nun auch die zweite Mannschaft von einem Erfolg. Die Aufgabe für «zBärger2», die es mit Drittligist USV Eschen/Mauren II zu tun bekommen, ist aber alles andere als einfach. Die Gegner kennen sich allerdings aus den letztjährigen Cupduellen: In den letzten drei Jahren standen sie sich bereits drei Mal in der 1. Cuprunde gegenüber.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 175 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|25.08.2018
Die besten Saisonstarts seit vielen Jahren
Volksblatt Werbung