Volksblatt Werbung
Zum Auftakt sicherte sich der FCB gegen Chur 97 einen knappen 2:1-Sieg. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|18.08.2018

Geht die Siegesserie weiter?

ESCHEN/BALZERS - Niederlage gab es in den ersten Spielen weder für den USV Eschen/Mauren noch für den FC Balzers. Die Unterländer streben am Samstag um 16 Uhr gegen Winterthur II nun den dritten Sieg in Folge an, Balzers kämpft in der 2. Liga interregional einen Tag später (16 Uhr) gegen Bazenheid um den zweiten Vollerfolg.

Zum Auftakt sicherte sich der FCB gegen Chur 97 einen knappen 2:1-Sieg. (Foto: MZ)

ESCHEN/BALZERS - Niederlage gab es in den ersten Spielen weder für den USV Eschen/Mauren noch für den FC Balzers. Die Unterländer streben am Samstag um 16 Uhr gegen Winterthur II nun den dritten Sieg in Folge an, Balzers kämpft in der 2. Liga interregional einen Tag später (16 Uhr) gegen Bazenheid um den zweiten Vollerfolg.

Zwei Spiele, zwei Siege – so die Ausbeute des USV Eschen/Mauren in der 1. Liga Gruppe 3 bisher. Der Auftakt ins neue Fussballjahr ist endlich wieder einmal geglückt. Gleiches gelang den Unterländer nämlich zuletzt vor drei Jahren. Damals folgten auf die beiden Startsiege allerdings im Anschluss zwei Niederlagen. Dies möchte das Team von Trainer Erik regtop an diesem Wochenende verhindern. Zu Gast im Sportpark ist heute um 16 Uhr die zweite Mannschaft des FC Winterthur, die in ihrer bisher einzigen Meisterschaftspartie eine deutliche 1:4-Niederlage gegen Wettswil-Bonstetten einstecken mussten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 182 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|17.08.2018 (Aktualisiert am 17.08.18 17:50)
Der Ball rollt wieder
Volksblatt Werbung