Volksblatt Werbung
Hassler zeigte auch im Finaldurchgang, was sie drauf hat. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|05.08.2018 (Aktualisiert am 05.08.18 11:56)

Hassler im Finale auf Platz 7

GLASGOW - Nachdem Liechtensteins Schwimmerin am Freitag als achte über 800 m Freistil den Einzug ins Finale schaffte, vermochte sie sich dort nochmal zu steigern. Vier Zehntel Sekunden war sie schneller und durfte sich damit letztlich über EM-Rang 7 in der Endwertung freuen. In den Vorläufen über 200 m Freistil reihte sie sich am Sonntagvormittag auf dem 41. Platz ein. Teamkollege Meier sicherte sich über 200 m Lagen den 25. Schlussrang (Vorläufe).

Hassler zeigte auch im Finaldurchgang, was sie drauf hat. (Foto: MZ)

GLASGOW - Nachdem Liechtensteins Schwimmerin am Freitag als achte über 800 m Freistil den Einzug ins Finale schaffte, vermochte sie sich dort nochmal zu steigern. Vier Zehntel Sekunden war sie schneller und durfte sich damit letztlich über EM-Rang 7 in der Endwertung freuen. In den Vorläufen über 200 m Freistil reihte sie sich am Sonntagvormittag auf dem 41. Platz ein. Teamkollege Meier sicherte sich über 200 m Lagen den 25. Schlussrang (Vorläufe).

Trotz schnellerer Zeit als im Vorlauf konnte Hassler die bisherige Bestmarke über 800 m Freistil nicht verbessern (8:32,86 Minuten), allerdings fehlten ihr dafür gerade mal 14 Hunderstelsekunden. Im Kampf um die Medaillen standen dann allerdings drei andere Athletinnen im Mittelpunkt. Den Sieg holte sich die Italienerin Simona Quadarella vor der Ungarin Anja Kesely und der Russin Anna Egorova.

Nach dem Einsatz über 800 m Freistil, liess es die Schellenbergerin am Sonntag über 200 m Freistil etwas ruhiger angehen. Wie sie sagte bestreite sie das Rennen, um im Rhythmus zu bleiben. "Ich gehe aber einfach mein Tempo". Am Ende reihte sie sich mit einer Zeit von 2:03,11 Minuten auf dem 41. Platz ein, zeitgleich mit der Portugiesin Diana Margarida Duraes.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 260 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|03.08.2018 (Aktualisiert am 03.08.18 13:05)
Hassler meistert erste Hürde
Volksblatt Werbung