Volksblatt Werbung
Kathinka von Deichmann wird im WTA-Ranking neu auf Position 162 geführt. (Foto: Michael Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|23.07.2018 (Aktualisiert am 23.07.18 17:25)

Kathinka von Deichmann neu auf Position 162

VADUZ - In der per 23. Juli neu erstellten Tennis-Weltrangliste ging es für Kathinka von Deichmann um einen Rang noch vor. Die Vaduzer wird im WTA-Ranking nun auf Position 162 geführt, was ihre bisher beste Rangierung ist. Angeführt wird das Frauen-Ranking weiter von Simona Halep (ROU) vor Caroline Wozniacki (DEN), Sloane Stephens (USA) und Angelique Kerber (GER). Bestklassierte Schweizerin ist Belinda Bencic auf Rang 45.

Kathinka von Deichmann wird im WTA-Ranking neu auf Position 162 geführt. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - In der per 23. Juli neu erstellten Tennis-Weltrangliste ging es für Kathinka von Deichmann um einen Rang noch vor. Die Vaduzer wird im WTA-Ranking nun auf Position 162 geführt, was ihre bisher beste Rangierung ist. Angeführt wird das Frauen-Ranking weiter von Simona Halep (ROU) vor Caroline Wozniacki (DEN), Sloane Stephens (USA) und Angelique Kerber (GER). Bestklassierte Schweizerin ist Belinda Bencic auf Rang 45.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 304 Worte in diesem Plus-Artikel.
(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|17.07.2018 (Aktualisiert am 17.07.18 15:55)
Revanche missglückt

GSTAAD - Für Liechtensteins Tennisass Kathinka von Deichmann (WTA 163) ist das WTA-Turnier in Gstaad bereits zu Ende. Gegen die 39-jährige Schweizerin Patty Schnyder musste sich die Liechtensteinerin in drei Sätzen mit 6:4, 2:6, 3:6 geschlagen geben.

Volksblatt Werbung