Obwohl die Titelchancen gering sind, will Luca Bruggmann noch dem Sprung nach ganz vorn schaffen. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|21.07.2018

«Bruggi» will Titelträume noch nicht begraben

BROC - Die Schweizer Meisterschaft in der Klasse MX2 neigt sich dem Ende. Vor dem zweitletzten Rennen der Saison in Broc liegt Luca Bruggmann 18 Zähler hinter dem Gesamtführenden Killian Auberson – es ist womöglich die letzte Chance für den FL-Piloten, das Blatt doch noch einmal zu wenden. 

Obwohl die Titelchancen gering sind, will Luca Bruggmann noch dem Sprung nach ganz vorn schaffen. (Foto: ZVG)

BROC - Die Schweizer Meisterschaft in der Klasse MX2 neigt sich dem Ende. Vor dem zweitletzten Rennen der Saison in Broc liegt Luca Bruggmann 18 Zähler hinter dem Gesamtführenden Killian Auberson – es ist womöglich die letzte Chance für den FL-Piloten, das Blatt doch noch einmal zu wenden. 

Umfrage

Schafft es Bruggmann, seinen Konkurrenten noch abzufangen?

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 306 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|23.05.2018 (Aktualisiert am 23.05.18 16:31)
«Bruggi» bleibt in Schlagdistanz

MURI -Zweimal musste Luca Bruggmann am vierten Rennwochenende anlässlich der Schweizer Meisterschaft in Muri seinem ärgsten Konkurrenten, Kilian Auberson, den Vortritt lassen. Ein Kräftemessen, das «besser hätte laufen können», wie er sagt.