Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vor allem den jungen Spielerinnen beim VBC Galina möchte die Finnin Evelina Koljonen weiterhelfen und sie unterstützen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|14.07.2018

Aus dem hohen Norden - Eveliina Koljonen

SCHAAN - Um den Fans und allen Volleyball-Interessierten das neuformierte NLA-Team des heimischen Volleyballclubs näherzubringen, stellt das «Volksblatt» in den nächsten Wochen die gesamte Equipe genauer vor. Den Anfang macht Monika Chrtianska.

Vor allem den jungen Spielerinnen beim VBC Galina möchte die Finnin Evelina Koljonen weiterhelfen und sie unterstützen. (Foto: MZ)

SCHAAN - Um den Fans und allen Volleyball-Interessierten das neuformierte NLA-Team des heimischen Volleyballclubs näherzubringen, stellt das «Volksblatt» in den nächsten Wochen die gesamte Equipe genauer vor. Den Anfang macht Monika Chrtianska.

ach der durchaus gelungenen Premierensaison in der höchsten Schweizer Spielklasse haben die Verantwortlichen des VBC Galina nun einen neuen Weg eingeschlagen. Das Projekt «Galina 2021» wurde lanciert. Der Grundgedanke dahinter: In den kommenden Jahren ein NLA-Team aufzubauen, das zum einen konkurrenzfähig ist, zum anderen aber auch hauptsächlich mit Spielerinnen aus Liechtenstein und der Region bestückt ist.

Wir stellen euch im zweiten Porträt die Zuspielerin Eveliina Koljonen aus Finnland vor:

Koljonen hat bisher hauptsächlich in Finnland gespielt. (Foto: ZVG/ Ville Vuorinen)



Zu Person

Name: Eveliina Koljonen
Geburtsdatum: 3.10.1989
Position: Zuspiel
Grösse: 170 cm
Nationalität: Finnland






Nachgefragt

Wieso der VBC Galina?
Ich habe festgestellt, dass sich der VBC Galina sehr bemüht um seine Spielerinnen. Ausserdem hab ich mich ein wenig in das tolle Land Liechtenstein verliebt.

Was sind deine Ziele für diese Saison?
Ich möchte vor allem meine eigenen Fähigkeiten als Zuspielerin verbessern, aber auch die jungen Spielerinnen unterstützen. Wichtig ist ein guter Team-Spirit – dann können wir Spiele gewinnen und die Play-offs erreichen.

Bei welchen Clubs hast du bisher gespielt?
Charleroi Volley, Liigaploki (FIN), Orpo (FIN), Kuusamon Pallokarhut (FIN).

Was machst du in deiner Freizeit?
Ich lese sehr viel und trinke dazu viel Kaffee. Daneben koche und backe ich auch sehr gerne.

Welche Musik hörst du?
Ich höre verschiedenste Musik – das kommt ganz auf meine Stimmung an.

Dein Beruf/ deine Ausbildung?
Ich bin Klassenlehrerin und daneben in der Gesundheitserziehung tätig – dies allerdings nur was die Organisation angeht.

Essgewohnheiten?
Ich bin Vegitarierin, aber esse Fisch.


Das sagt Trainer Detlev Schönberg zur Finnin Koljonen:

"Bereits in der letzten Saison hatte ich das Vergnügen im Individualtraining mit Eveliina arbeiten zu können. Wir sind überzeugt, dass sie mit ihrer Erfahrung und ihrem taktischen Verständnis sehr viel zum Gelingen unseres Projektes beitragen kann. Sie hat sehr viel Potential und sie möchte die Zeit bei Galina nutzen, um sich weiter zu verbessern. Darauf freuen wir uns"

Detlev Schönberg, Trainer
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|07.07.2018 (Aktualisiert am 08.07.18 12:47)
Den Auftakt macht Chrtianska
Volksblatt Werbung