Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die YPS-Club-Delegation mit der überragenden Theresa Hefel (rechts) in Luxemburg. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|08.07.2018 (Aktualisiert am 08.07.18 19:53)

Hefel knackt Rekord und Limite für Buenos Aires

LUXEMBURG - Eine kleine Delegation des YPS-Club mit Ruben Oliveira Rodrigues, Natascha Horvat, Giovanna Bevivino, Jennifer Teles und Theresa Hefel nahm am bestens organisierten Luxembourg Open erfolgreich teil.

Die YPS-Club-Delegation mit der überragenden Theresa Hefel (rechts) in Luxemburg. (Foto: ZVG)

LUXEMBURG - Eine kleine Delegation des YPS-Club mit Ruben Oliveira Rodrigues, Natascha Horvat, Giovanna Bevivino, Jennifer Teles und Theresa Hefel nahm am bestens organisierten Luxembourg Open erfolgreich teil.

Bei den insgesamt 27 Starts resultierten für die YPS-Club-Schwimmer 18 neue Bestzeiten, darunter auch ein neuer Landesrekord und die Qualifikation für die Olympischen Jugendspiele 2018 in Buenos Aires (ARG).

Allen voran glänzte Theresa Hefel, die sich von Beginn an in der grossen Schwimmhalle in Luxemburg wohl fühlte. Gleich bei ihrem ersten Rennen konnte sie ihren eigenen im April diesen Jahres aufgestellten Landesrekord über 50 m Delfin um 34 Hundertstel verbessern. Die neue Bestmarke steht nun bei genau 29,00 Sekunden. Dies bedeutete gleichzeitig auch, dass Theresa Hefel die Limite des LOC und des Liechtensteiner Schwimmverbandes für die Olympischen Jugendspiele in Buenos Aires geschafft hat. Zudem sicherte sich Hefel die Silbermedaille über 100 m Delfin in der Zeit von 1:04,95. Neben weiteren guten Resultaten von Theresa Hefel konnten sich auch Ruben Oliveira Rodrigues und Jennifer Teles sehr gut in Szene setzen.

(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 15:01 (Aktualisiert gestern 15:05)
Silber für den Pferdesportverein Balzers
Volksblatt Werbung