Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Neben ihrem Engagement beim VBC Galina läuft Monika Chrtianska auch für Österreichs Frauennationalteam auf. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|07.07.2018 (Aktualisiert am 08.07.18 12:47)

Den Auftakt macht Chrtianska

SCHAAN - Um den Fans und allen Volleyball-Interessierten das neuformierte NLA-Team des heimischen Volleyballclubs näherzubringen, stellt das «Volksblatt» in den nächsten Wochen die gesamte Equipe genauer vor. Den Anfang macht Monika Chrtianska.

Neben ihrem Engagement beim VBC Galina läuft Monika Chrtianska auch für Österreichs Frauennationalteam auf. (Foto: MZ)

SCHAAN - Um den Fans und allen Volleyball-Interessierten das neuformierte NLA-Team des heimischen Volleyballclubs näherzubringen, stellt das «Volksblatt» in den nächsten Wochen die gesamte Equipe genauer vor. Den Anfang macht Monika Chrtianska.

Nach der durchaus gelungenen Premierensaison in der höchsten Schweizer Spielklasse haben die Verantwortlichen des VBC Galina nun einen neuen Weg eingeschlagen. Das Projekt «Galina 2021» wurde lanciert. Der Grundgedanke dahinter: In den kommenden Jahren ein NLA-Team aufzubauen, das zum einen konkurrenzfähig ist, zum anderen aber auch hauptsächlich mit Spielerinnen aus Liechtenstein und der Region bestückt ist.

Wir stellen euch nun Monika Chrtianska in einem kleine Steckbrief vor

Monika Chrtianska. (Foto: Österreichische Nationalmannschaft)

Zur Person

Name: Monika Chrtianska
Geburtsdatum: 18.11.1996
Position: Annahme/Aussen
Grösse: 183 cm
Nationalität: Österreich

 






Nachgefragt

Wieso der VBC Galina?
Ich schätze den VBC Galina als wirklich gutes Team ein, dass in einer wirklich starken Liga hier in der Schweiz spielt. Aber auch das Land Liechtenstein gefällt mir und die Leute sind sehr zuvorkommend.

Was sind deine Ziele für diese Saison?
Ich möchte umbedingt wieder in die Play-offs mit dem Team. Natürlich möchte ich immer gewinnen, wichtig ist mir aber auch, dass wir einen guten Zusammenhalt innerhalb des Teams haben.

Bei welchen Clubs hast du bisher gespielt?
TI-Volley, Viteos NUC, VBC Galina

Was machst du in deiner Freizeit?
Sterne beobachten.

Welche Musik hörst du?
Das kommt auf die Laune drauf an. Meine Favoriten sind R&B und Electro.

Dein Beruf/deine Ausbildung?
Volleyballspielerin, Tourismus-Managerin.


Und das sagt der Trainer, Detlev Schönberg über Chrtianska:

"Wir sind sehr froh, dass wir Monika in Liechtenstein halten konnten. Sie ist eine feste Grösse in unseren Planungen und mit ihren Fähigkeiten passt sie optimal in unser Projekt. Wie stark sie ist, hat sie jüngst im Rahmen der CEV Golden League mit Österreich gezeigt, wo man sich erst im Finale geschlagen geben musste. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit."

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|21.06.2018 (Aktualisiert am 22.06.18 11:50)
VBC Galina will doppelt profitieren
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung