Volksblatt Werbung
Neben ihrem Engagement beim VBC Galina läuft Monika Chrtianska auch für Österreichs Frauennationalteam auf. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|07.07.2018 (Aktualisiert am 08.07.18 12:47)

Den Auftakt macht Chrtianska

SCHAAN - Um den Fans und allen Volleyball-Interessierten das neuformierte NLA-Team des heimischen Volleyballclubs näherzubringen, stellt das «Volksblatt» in den nächsten Wochen die gesamte Equipe genauer vor. Den Anfang macht Monika Chrtianska.

Neben ihrem Engagement beim VBC Galina läuft Monika Chrtianska auch für Österreichs Frauennationalteam auf. (Foto: MZ)

SCHAAN - Um den Fans und allen Volleyball-Interessierten das neuformierte NLA-Team des heimischen Volleyballclubs näherzubringen, stellt das «Volksblatt» in den nächsten Wochen die gesamte Equipe genauer vor. Den Anfang macht Monika Chrtianska.

Nach der durchaus gelungenen Premierensaison in der höchsten Schweizer Spielklasse haben die Verantwortlichen des VBC Galina nun einen neuen Weg eingeschlagen. Das Projekt «Galina 2021» wurde lanciert. Der Grundgedanke dahinter: In den kommenden Jahren ein NLA-Team aufzubauen, das zum einen konkurrenzfähig ist, zum anderen aber auch hauptsächlich mit Spielerinnen aus Liechtenstein und der Region bestückt ist.

Wir stellen euch nun Monika Chrtianska in einem kleine Steckbrief vor

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 18 Absätze und 254 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|21.06.2018 (Aktualisiert am 22.06.18 11:50)
VBC Galina will doppelt profitieren
Volksblatt Werbung