Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Auf den USV wartet nach der Cupniederlage erneut eine ganz schwere Aufgabe. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|14.04.2018 (Aktualisiert am 14.04.18 12:04)

Wieder mal die Aussenseiter

BALZERS/BELLINZONA - Tabellenerster gegen den Letzten: Der USV Eschen/Mauren trifft am Samstag (17.30 Uhr) auf Leader Bellinzona, Balzers will zu Hause gegen den FC Kosova (16 Uhr) punkten.

Auf den USV wartet nach der Cupniederlage erneut eine ganz schwere Aufgabe. (Foto: MZ)

BALZERS/BELLINZONA - Tabellenerster gegen den Letzten: Der USV Eschen/Mauren trifft am Samstag (17.30 Uhr) auf Leader Bellinzona, Balzers will zu Hause gegen den FC Kosova (16 Uhr) punkten.

Wieder einmal grüssen gleich beide Liechtensteiner Erstligisten vom Tabellenende der 1. Liga Gruppe 3. Ein Einzelfall ist das in dieser Saison nicht, im Gegenteil: Seit dem Rückrundenbeginn ist es sowohl für die Unter- wie auch für die Oberländer ein ständiges auf und ab. Ist der Sprung über den «Strich» wieder mal geschafft, ging es einen Spieltag später wieder runter. Den einzigen Vorteil den die beiden Erstligisten haben: Die Konkurrenz liegt nur ganz wenige Punkte vor ihnen. Der sechstplatzierte FC Kosova beispielsweise hat nur 5 respektive 7 Punkte mehr auf dem Konto als die beiden Teams aus dem Fürstentum.

Hier geht's zur Tabelle!

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 488 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

VOLKSBLATT ePaper
Mehr im ePaper vom
14. April 2018 auf Seite 14
Umfrage

Wie viele der 10 Teams von der 1. bis zur 3. Liga steigen Ende Saison ab?

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|13.04.2018 (Aktualisiert am 13.04.18 14:55)
Triesner Damen wollen weg vom Tabellenende
Volksblatt Werbung