Amelie Beck auf ihrer Fahrt zum Sieg. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|19.03.2018 (Aktualisiert am 19.03.18 17:36)

Der Nachwuchs glänzt in Malbun

MALBUN - Bereits ein Vierteljahrhundert lang lockt das beliebte LGT-Talenterennen junge Skirennsportbegeisterte ins Malbun. Auch heuer standen 180 Rennfahrerinnen und Rennfahrer am Start. Gestartet wurde in sieben Kategorien auf der perfekt präparierten Rennpiste beim Hochegg. 

Amelie Beck auf ihrer Fahrt zum Sieg. (Foto: ZVG)

MALBUN - Bereits ein Vierteljahrhundert lang lockt das beliebte LGT-Talenterennen junge Skirennsportbegeisterte ins Malbun. Auch heuer standen 180 Rennfahrerinnen und Rennfahrer am Start. Gestartet wurde in sieben Kategorien auf der perfekt präparierten Rennpiste beim Hochegg. 

Unter idealsten Bedingungen, bei klarer Sicht und Sonnenschein wurde um die schnellste Zeit gekämpft. Neben dem Rennen selbst, gehört auch die Rangverkündigung zum Höhepunkt dieses Skievents. Mit Vorfreude und Spannung wurde dann auch die Preisverteilung erwartet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 274 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 11:30
FCV soll «dreckig» gegen YB spielen