Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sport
Liechtenstein|11.02.2018 (Aktualisiert am 11.02.18 14:40)

Vögeli bei seiner Olympiapremiere auf Platz 59

PYEONGCHANG - Während sich Marco Pfiffner noch etwas gedulden muss, hat Langläufer Martin Vögeli bereits seinen ersten Einsatz hinter sich. Der Triesenberger, der erstmals überhaupt an Olympischen Spielen dabei ist, stellte sich im Skiathlon (je 15 Kilometer klassisch/Skating) der Konkurrenz. Unter den 64 Athleten die das Rennen beendet haben reihte sich Vögeli auf dem 59. Platz ein. Auf den Olympiasieger Simen Hegstad Krüger (NOR) büsste der FL-Athlet knapp zehn Minuten ein.

"Es war ein wirklich hartes Rennen mit starkem Wind. Der Start lief aber eigentlich recht gut. Nach 20 Kilometer hatte ich dann aber Krämpfe, was das Ganze natürlich nicht einfacher machte. Dennoch war es eine super Erfahrung."

Martin Vögeli
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 158 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|11.02.2018 (Aktualisiert am 11.02.18 14:40)
Kein Einsatz für Pfiffner - Abfahrt verschoben
Volksblatt Werbung