Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vor den zwei Abfahrten von Garmisch-Partenkirchen muss ein Trainingslauf durchgeführt werden. (Foto: RM)
Ski-Weltcup
Liechtenstein|02.02.2018 (Aktualisiert am 02.02.18 17:04)

Abfahrtstraining in Garmisch abgesagt - Straffer Samstag

GARMISCH-PARTENKIRCHEN - Nachdem bereits am Donnerstag das erste geplante Training abgesagt werden musste, gab es auch am Freitag keine guten Neuigkeiten.

Vor den zwei Abfahrten von Garmisch-Partenkirchen muss ein Trainingslauf durchgeführt werden. (Foto: RM)

GARMISCH-PARTENKIRCHEN - Nachdem bereits am Donnerstag das erste geplante Training abgesagt werden musste, gab es auch am Freitag keine guten Neuigkeiten.

Denn das für 10.30 Uhr angesetzte Training wurde zunächst auf 13 Uhr nach hinten verschoben und um 12.18 Uhr definitiv abgesagt. Grund sind notwendige Arbeiten an der Piste, die sich in einem noch nicht rennfertigen Zustand befinde. Der Nachmittag werde für die weitere Präparation benötigt, hiess es vonseiten des Internationalen Skiverbandes. Neu soll am Samstag um 10 Uhr das Pflichttraining über die Bühne gehen, um 12.30 Uhr ein Durchgang der geplanten Sprintabfahrt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 125 Worte in diesem Plus-Artikel.
(fh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|30.01.2018 (Aktualisiert am 05.02.18 15:32)
Verabschiedung Olympia Delegation