Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Dem FC Triesen, mit Spielertrainer Martin Rechsteiner erzielte den Ausgleich in letzter Minute. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|29.10.2017 (Aktualisiert am 29.10.17 17:23)

Punkteteilung im Derby, Triesenberg siegt, Schaan ohne Chance

SCHAAN - Das letzte Drittligaderby in diese Herbstrunde hielt alles bereit was das Fussballerherz höher schlagen liess. Am Ende konnte der FC Triesen und der FC Balzers beim 3:3 jeweils einen Punkt einsacken. Dabei fiel der Ausgleichtreffer für das Heimteam aus Triesen erst kurz vor Schluss per Elfmeter. Triesenberg feierte derweil einen ungefährdeten 4:0-Sieg gegen Speicher. Für den FC Schaan gab es gegen den FC Besa mit einem 1:6 die neunte Niederlage im zehnten Meisterschaftsspiel.

Dem FC Triesen, mit Spielertrainer Martin Rechsteiner erzielte den Ausgleich in letzter Minute. (Foto: MZ)

SCHAAN - Das letzte Drittligaderby in diese Herbstrunde hielt alles bereit was das Fussballerherz höher schlagen liess. Am Ende konnte der FC Triesen und der FC Balzers beim 3:3 jeweils einen Punkt einsacken. Dabei fiel der Ausgleichtreffer für das Heimteam aus Triesen erst kurz vor Schluss per Elfmeter. Triesenberg feierte derweil einen ungefährdeten 4:0-Sieg gegen Speicher. Für den FC Schaan gab es gegen den FC Besa mit einem 1:6 die neunte Niederlage im zehnten Meisterschaftsspiel.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Montag (30.10.2017).

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Minute)
WM: Julia Hassler über 1500 m auf Rang 14
Volksblatt Werbung