Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vor dem Saisonstart am Samstag ist Tina Weirather positiv gestimmt. Doch sie gibt auch zu bedenken, dass es nach dem Materialwechsel von Atomic zu Head noch etwas dauern könnte, bis die Resultate wieder stimmen. (Foto: Paul Trummer)
Sport
Liechtenstein|25.10.2017 (Aktualisiert am 16.01.18 19:42)

"Wenn Olympia stattfindet, bin ich dabei"

GAMPRIN - Am Wochenende startet der alpine Skiweltcup in seine 52. Saison. Tina Weirather würde gerne an die vergangene Saison anknüpfen und auch mit den Olympischen Spielen endlich Frieden schliessen.

Vor dem Saisonstart am Samstag ist Tina Weirather positiv gestimmt. Doch sie gibt auch zu bedenken, dass es nach dem Materialwechsel von Atomic zu Head noch etwas dauern könnte, bis die Resultate wieder stimmen. (Foto: Paul Trummer)

GAMPRIN - Am Wochenende startet der alpine Skiweltcup in seine 52. Saison. Tina Weirather würde gerne an die vergangene Saison anknüpfen und auch mit den Olympischen Spielen endlich Frieden schliessen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 364 Worte in diesem Plus-Artikel.
(fh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|heute 09:01
Schwieriges Auswärtsspiel für Galina-Damen