Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtenstein lief als vierte Nation ins Stadio Olympico San Marino ein. (Foto: Florian Hepberger)
Sport
Liechtenstein|29.05.2017 (Aktualisiert am 29.05.17 23:09)

Kleinstaatenspiele in San Marino sind eröffnet

SAN MARINO - Die 17. Kleinstaatenspiele 2017 in San Marino können Beginnen. Mit einer spektakulären Eröffnungsshow mit etlichen Darbietungen wurden die Spiele in der ältesten Republik der Welt offiziell eröffnet. Alle neun Nationen marschierten ins ausverkaufte Stadio Olympico San Marino ein. Liechtensteins Delegation, angeführt von Fahnenträgerin Valeriya Will (Volleyball) betrat das Oval als viertes Land.

Liechtenstein lief als vierte Nation ins Stadio Olympico San Marino ein. (Foto: Florian Hepberger)

SAN MARINO - Die 17. Kleinstaatenspiele 2017 in San Marino können Beginnen. Mit einer spektakulären Eröffnungsshow mit etlichen Darbietungen wurden die Spiele in der ältesten Republik der Welt offiziell eröffnet. Alle neun Nationen marschierten ins ausverkaufte Stadio Olympico San Marino ein. Liechtensteins Delegation, angeführt von Fahnenträgerin Valeriya Will (Volleyball) betrat das Oval als viertes Land.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 15:51 (Aktualisiert gestern 16:16)
Nächster Aufstaktsieg für von Deichmann
Volksblatt Werbung