Der FC Balzers kann aufatmen (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|03.05.2017 (Aktualisiert am 03.05.17 13:24)

Gut für FC Balzers: Seefeld steigt freiwillig ab

BALZERS - Der FC Seefeld plant nach Ende der aktuellen Saison einen Neuanfang in der 2. Liga regional. Die Zürcher steigen freiwillig aus der 1. Liga ab. Damit ist der FC Balzers, der sich bislang mitten im Abstiegskampf befand, so gut wie gerettet. Die Oberländer standen bis jetzt nur drei Punkte über dem ersten Abstiegsplatz. Vieles deutet derzeit darauf hin, dass neben Seefeld auch Locarno absteigen wird. Die Tessiner liegen abgeschlagen am Tabellenende.

Der FC Balzers kann aufatmen (Foto: MZ)

BALZERS - Der FC Seefeld plant nach Ende der aktuellen Saison einen Neuanfang in der 2. Liga regional. Die Zürcher steigen freiwillig aus der 1. Liga ab. Damit ist der FC Balzers, der sich bislang mitten im Abstiegskampf befand, so gut wie gerettet. Die Oberländer standen bis jetzt nur drei Punkte über dem ersten Abstiegsplatz. Vieles deutet derzeit darauf hin, dass neben Seefeld auch Locarno absteigen wird. Die Tessiner liegen abgeschlagen am Tabellenende.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mp)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 11:30
Das war in der Sportwelt los vor ...