Für Steffi Vogt ist das Turnier in Sao Paulo vorzeitig beendet. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|22.02.2016 (Aktualisiert am 22.02.16 19:59)

Erstrundenaus für Steffi Vogt

SAO PAULO - Für Liechtensteins Tennisass Steffi Vogt (WTA 198) läuft es momentan nicht rund. Nach dem frühen Aus beim WTA-Turnier in Rio de Janeiro (BRA) folgte nun der nächste Dämpfer für die Balznerin. Beim mit 25 000 Dollar dotierten ITF-Turnier im brasilianischen Sao Paulo musste Vogt bereits in Runde eins die Segel streichen. Sie verlor gegen die Slowenin Tamara Zidansek (WTA 279) mit 3:6, 1:6.

Für Steffi Vogt ist das Turnier in Sao Paulo vorzeitig beendet. (Foto: Zanghellini)

SAO PAULO - Für Liechtensteins Tennisass Steffi Vogt (WTA 198) läuft es momentan nicht rund. Nach dem frühen Aus beim WTA-Turnier in Rio de Janeiro (BRA) folgte nun der nächste Dämpfer für die Balznerin. Beim mit 25 000 Dollar dotierten ITF-Turnier im brasilianischen Sao Paulo musste Vogt bereits in Runde eins die Segel streichen. Sie verlor gegen die Slowenin Tamara Zidansek (WTA 279) mit 3:6, 1:6.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|27.03.2020
Das berichtete das «Volksblatt» vor ...