Volksblatt Werbung
Silvan Marxer stellte sein Können in Norwegen ein erstes Mal unter Beweis. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|14.02.2016 (Aktualisiert am 14.02.16 13:40)

Silvan Marxer mit solidem Auftakt

LILLEHAMMER - LSV-Athlet Silvan Marxer bestritt  bereits seine ersten Rennen an den zweiten Winter Youth Olympic Games (YOG) im norwegischen Lillehammer. Im Super-G am Samstag platzierte sich der Liechtensteiner auf dem 28. Schlussrang unter 46 klassierten Fahrern. Weniger Glück hatte der 17-Jährige in der Kombination, wo er im Super-G ausschied und damit vorzeitig die Segel streichen musste.

Silvan Marxer stellte sein Können in Norwegen ein erstes Mal unter Beweis. (Foto: Zanghellini)

LILLEHAMMER - LSV-Athlet Silvan Marxer bestritt  bereits seine ersten Rennen an den zweiten Winter Youth Olympic Games (YOG) im norwegischen Lillehammer. Im Super-G am Samstag platzierte sich der Liechtensteiner auf dem 28. Schlussrang unter 46 klassierten Fahrern. Weniger Glück hatte der 17-Jährige in der Kombination, wo er im Super-G ausschied und damit vorzeitig die Segel streichen musste.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|heute 12:16 (Aktualisiert vor 3 Stunden)
EM: Julia Hassler schwimmt souverän ins 800-m-Finale