Der FC Vaduz durfte in Lugano endlich wieder einmal einen Sieg bejubeln. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|09.02.2016 (Aktualisiert am 09.02.16 12:30)

Vom Vaduzer Rekordabend und einigen anderen Auftakt-Anekdoten

VADUZ - Der FC Vaduz feierte beim 5:2 in Lugano den höchsten Sieg in seiner Super-League-Geschichte. Der Rückrundenauftakt hatte es aber auch sonst in sich: Sandro Wieser und Thun überraschten in St. Gallen, in Basel wird Neuzugang Renato Steffen ausgepfiffen – und der FCZ ist weiterhin im Elend.

Der FC Vaduz durfte in Lugano endlich wieder einmal einen Sieg bejubeln. (Foto: MZ)

VADUZ - Der FC Vaduz feierte beim 5:2 in Lugano den höchsten Sieg in seiner Super-League-Geschichte. Der Rückrundenauftakt hatte es aber auch sonst in sich: Sandro Wieser und Thun überraschten in St. Gallen, in Basel wird Neuzugang Renato Steffen ausgepfiffen – und der FCZ ist weiterhin im Elend.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mp)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|07.02.2016 (Aktualisiert am 07.02.16 00:16)
FC Lugano vs. FC Vaduz
Volksblatt Werbung