Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Fussball
Liechtenstein|24.03.2018

Nicolas Hasler über sein Jubiläum und die Herausforderungen

MARBELLA - Toronto-Legionär Nicolas Hasler ist zurück in der Nationalmannschaft – und feierte beim Spiel gegen Andorra gleich ein Jubiläum.

Im vergangenen Sommer hat sich Nicolas Hasler trotz noch offener Zukunft dafür entschieden, den Vertrag beim FC Vaduz nicht mehr zu verlängern und eine neue Herausforderung anzugehen. Gelandet ist der 26-Jährige beim Toronto FC. Und nach den zahlreichen Erfolgen im Herbst spricht er im «Volksblatt»-Gespräch von den bes­ten Monaten seiner Karriere: «Es war für mich eine der spannendsten und ereignisreichsten Zeit gewesen, die ich in meiner Karriere bislang erleben durfte. Ich habe mit Toronto in der besten Mannschaft gespielt, die je in der MLS gespielt hat. Den Meistertitel zu holen, als im entscheidenden Spiel auch meine Mutter dabei war, war einfach unglaublich.» Toronto gewann nicht nur erstmals die Supporters Shield und den MLS Cup, sondern auch zum sechsten Mal den kanadischen Cup. «Wir hatten danach Paraden in der Stadt. Und das bei Temperaturen, bei denen man aufgrund der Kälte eigentlich niemanden erwarten würde. Aber es waren alle Strassen voll und es war eine tolle Party. Dies als kleiner Liechtensteiner erleben zu dürfen, war etwas Unglaubliches.» Bis Nicolas Hasler dies alles verarbeitet hatte, dauerte es seine Zeit. «Es gibt einfach so viele Fussballer auf dieser Welt und doch hat nur ein kleiner Prozentsatz so etwas erleben dürfen. Das ich so einer sein darf, auch in einer Liga die sehr stark wächst, ist unbezahlbar.»

Derbytime! Let‘s go🔥💪🏼👊🏼 #torontofc #401derby

Ein Beitrag geteilt von Nicolas Hasler (@nicolas.hasler) am

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 1271 Worte in diesem Plus-Artikel.
(fh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|23.03.2018 (Aktualisiert am 23.03.18 20:38)
U21-Nationalteam kassiert in Portugal sieben Tore
Volksblatt Werbung