Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Franz Burgmeier kehrt ins Kader zurück. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|14.03.2018 (Aktualisiert am 20.03.18 16:57)

Viel Rotation beim FCV in Winterthur

WINTERTHUR - Nicht allein aufgrund der englischen Woche, in der Vaduz gerade steckt, sieht sich Trainer Roland Vrabec vor dem heutigen Nachtragsspiel in Winterthur (20 Uhr) gezwungen, einige personelle Änderungen vorzunehmen. Verteidiger Bühler fällt verletzt aus, Burgmeier und Muntwiler sind zurück.

Franz Burgmeier kehrt ins Kader zurück. (Foto: MZ)

WINTERTHUR - Nicht allein aufgrund der englischen Woche, in der Vaduz gerade steckt, sieht sich Trainer Roland Vrabec vor dem heutigen Nachtragsspiel in Winterthur (20 Uhr) gezwungen, einige personelle Änderungen vorzunehmen. Verteidiger Bühler fällt verletzt aus, Burgmeier und Muntwiler sind zurück.

Dass Roland Vrabec in dieser Woche personell rotieren lassen wird, hatte er schon vor dem Spiel in Wil (1:1) angekündigt. Im nicht wunschgemässen Gastspiel in der Ostschweiz hatte der Vaduzer Cheftrainer etwa Mohamed Coulibaly bewusst geschont, Peter Jehle bekam auch eine Verschnaufpause, um Ersatzkeeper Benjamin Siegrist wieder einmal Matchpraxis zu gewähren.

Vor dem heutigen Nachtragsspiel (*) auf der Schützenwiese in Winterthur steht ebenfalls fest, dass der FCV mit einer veränderten Startelf antreten wird. Das ist nur schon deshalb so, weil Mario Bühler das Unglück ereilte, auf sein operiertes Knie zu fallen, sich eine Schleimbeutelentzündung einzuhandeln und für das Duell mit «Winti» Forfait geben zu müssen. Der 26-Jährige, in Wil noch Torschütze und Innenverteidiger an der Seite von Tomislav Puljic, fällt für unbestimmte Zeit aus, wie es gestern vonseiten des Vereins hiess. Wer Bühler ersetzen wird, müsse laut Vrabec spontan entschieden werden. Thomas Konrad wäre sicherlich eine Option. Nur: Ob der Defensiv-Allrounder nach seiner Knieüberstreckung in Winterthur spielen kann, entscheidet sich ebenfalls kurzfristig.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 450 Worte in diesem Plus-Artikel.

Kommentare


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Senden
(mp)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|10.03.2018 (Aktualisiert am 14.03.18 12:07)
Vaduz kommt in Wil nicht über ein 1:1 hinaus
Volksblatt Werbung