Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Für die Galina-Damen gab es eine Heimniederlage. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|25.02.2018 (Aktualisiert am 25.02.18 12:00)

Galina verliert gegen den Tabellenführer

SCHAAN - Der VBC Galina muss gegen Sm'Aesch Pfeffingen eine Heimniederlage hinnehmen. Das Damenteam von Trainer Marc Demmer verliert gegen den NLA-Leader mit 1:3, verbucht mit dem Satzgewinn aber einen überraschenden Teilerfolg.

Für die Galina-Damen gab es eine Heimniederlage. (Foto: MZ)

SCHAAN - Der VBC Galina muss gegen Sm'Aesch Pfeffingen eine Heimniederlage hinnehmen. Das Damenteam von Trainer Marc Demmer verliert gegen den NLA-Leader mit 1:3, verbucht mit dem Satzgewinn aber einen überraschenden Teilerfolg.

Das nächste Meisterschaftsspiel wartet auf die Schaanerinnen am kommenden Samstag. Dann gastiert der VBC Galina beim Tabellendritten Volley Düdingen (17.15 Uhr).

Hier geht's zur Tabelle des Qualifikationsdurchganges der Damen-NLA.

VBC Galina - Sm’Aesch Pfeffingen 1:3
(18:25, 18:25, 25:23, 9:24)
Galina: Romina Schnyder, Monika Chrtianska, Jenelle Hudson, Thelma Grétarsdóttir, Nuria Lopes Da Silva, Kathia Bigger, Michelle Degiacomi, Evelina Koljonen, Johanna Alons, Janina Florin, Michelle Meier - Abwesend: Jekaterina Stepanova, Simona Härtner, Mariah Mandelbaum, Karla Klaric.

Abklatschen: Galina durfte sich immerhin über einen Satz­gewinn gegen den Leader freuen. (Foto: MZ)

Kommentare


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Senden
(mp)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|18.01.2018 (Aktualisiert am 27.02.18 13:28)
Grétarsdóttir, die isländische Powerfrau bei Galina
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung