Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Es war der erste Olympiaeinsatz für Marco Pfiffner. (Foto: ZVG)
Olympia 2018
Liechtenstein|08.02.2018 (Aktualisiert am 08.02.18 07:02)

Pfiffner absolvierte erstes Training auf der Abfahrtsstrecke

JEONGSEON - Im ersten Abfahrtstraining für die erste alpine Skientscheidung der Männer am Sonntag hat Manuel Osborne-Paradis die erste Bestzeit aufgestellt. Der Kanadier bewältigte die Strecke in einer Zeit von 1:40,45, passierte dabei allerdings nicht alle Tore korrekt. Marco Pfiffner lag mit einem Rückstand von 6,49 Sekunden auf Rang 65.

Es war der erste Olympiaeinsatz für Marco Pfiffner. (Foto: ZVG)

JEONGSEON - Im ersten Abfahrtstraining für die erste alpine Skientscheidung der Männer am Sonntag hat Manuel Osborne-Paradis die erste Bestzeit aufgestellt. Der Kanadier bewältigte die Strecke in einer Zeit von 1:40,45, passierte dabei allerdings nicht alle Tore korrekt. Marco Pfiffner lag mit einem Rückstand von 6,49 Sekunden auf Rang 65.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 80 Worte in diesem Plus-Artikel.
(fh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|05.02.2018
Hilzinger verpasst Olympia: "Verletzung zur schlechtesten Zeit"
Volksblatt Werbung